Anke Domscheit-Berg, MdB: Digitale Bildung – Was wir aus der Corona-Krise (nicht) gelernt haben (09.09.2020)

Die Sommerpause ist rum und es geht hier wieder gleich ans Eingemachte: Welche Corona-Sofortmaßnahmen für digitale Bildung gibt es, wie sehen sie aus und wo hakt es noch? Wir hatten heute im Ausschuss den Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesministerin für Bildung und Forschung Thomas Rachel zu Besuch und ich habe bezüglich der Umsetzung genau nachgefragt. Dabei geht es darum, wieso bisher erst so wenig Geld abgeflossen ist, um die ungerechte Verteilung zwischen den verschiedenen Bundesländern und darum, wer eigentlich bestimmt welche Internetseiten arme Kinder über das günstig zur Verfügung gestellte ‚Bildungsinternet‘ besuchen dürfen und welche nicht. Mehr dazu im Video.

Besprochene Themen im Bericht:

00:00 – Intro
00:27 – Besuch aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung im Ausschuss
01:32 – Die drei Soforthilfen für Digitale Bildung
02:44 – Die Verteilung der Mittel zwischen den Bundesländern 
03:28 – Wieso nur Leihgeräte?
04:25 – Was heißt ein ‚Internetzugang für Bildungsinhalte‘?
05:42 – Bildungsgerechtigkeit und Netzneutralität sind in Gefahr
06:46 – Fazit 
07:07 – Was wir aus der Corona-Krise zumindest gelernt haben
07:50 – Mein weiterführendes Gespräch mit Norbert Müller, MdB
08:30 – Outro

Den Artikel von Julia Reda findet Ihr hier:
Edit Policy: Mit dem Bildungstarif in die digitale Zwei-Klassen-Gesellschaft

Bildnachweise:

Nachrichtenquelle: Read More