Berliner Polizist verriet Interna

Ein zweiter Berliner Polizist hat gestanden, Dienstgeheimnisse der Polizei zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz per Messenger weitergeleitet zu haben. „Dass ein weiterer Beamter in der Frühphase der Ermittlungen Informationen durchgestochen hat, war geeignet, einen Ermittlungserfolg zu verhindern“, erklärt Martina Renner. „Es muss aufgeklärt werden, welche Kontakte der Beamte zu Rechten haben könnte“. Mehr lesen Sie hier

Ein zweiter Berliner Polizist hat gestanden, Dienstgeheimnisse der Polizei zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz weitergeleitet zu haben. „Dass ein weiterer Beamter in der Frühphase der Ermittlungen Informationen durchgestochen hat, war geeignet, einen Ermittlungserfolg zu verhindern“, erklärt Martina Renner. „Es muss aufgeklärt werden, welche Kontakte der Beamte zu Rechten haben könnte“.Read More