Broschüre DIE LINKE Karlsruhe – Corona-Krise solidarisch bewältigen!

Solidarisch aus der Corona-Krise! Diese Krise trifft nicht alle gleich: Kinder, die nicht mehr in Kitas und Schulen dürfen; arme Menschen, die in kleinen Wohnungen leben; Familien, Wohnungslose; Geflüchtete und Beschäftigte, die in Sammelunterkünften untergebracht sind; ältere Menschen, Familien, behinderte Menschen, von Rassismus Betroffene und kleine Betriebe leiden besonders.

Quelle

Solidarisch aus der Corona-Krise! Diese Krise trifft nicht alle gleich: Kinder, die nicht mehr in Kitas und Schulen dürfen; arme Menschen, die in kleinen Wohnungen leben; Familien, Wohnungslose; Geflüchtete und Beschäftigte, die in Sammelunterkünften untergebracht sind; ältere Menschen, Familien, behinderte Menschen, von Rassismus Betroffene und kleine Betriebe leiden besonders. Jetzt wird deutlich, wer die Gesellschaft zusammenhält und welche Arbeiten «systemrelevant» sind: Gesundheit, Pflege, Erziehung, Landwirtschaft, Einzelhandel und Logistik, Medizintechnik sowie alle Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge. Viele dieser Arbeiten werden von Frauen ausgeübt und schlecht bezahlt. Die Beschäftigten verdienen Dank und Anerkennung, den Schutz ihrer Gesundheit sowie bessere Löhne und Arbeitsbedingungen. Hier geht’s zur Broschüre!Read More