DIE LINKE.Bayern: Zeit für einen Systemwechsel in der Krankenhausfinanzierung!

„Die Corona Pandemie hat klar und deutlich aufgezeigt, dass es endlich einen Systemwechsel in der Krankenhausfinanzierung braucht. Der Zweck eines Krankenhauses ist nicht, Profite zu erwirtschaften, sondern die Bevölkerung bedarfsgerecht zu versorgen“ so Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, im Hinblick auf ein Schreiben der schwäbischen

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Chancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche erhöhen!

Angesichts der  in Bayern verordneten Einschränkungen im Schul- und Kitabetrieb tritt Simone Barrientos, Bundestagsabgeordnete DIE LINKE aus dem Wahlkreis Würzburg und kulturpolitische Sprecherin ihrer Fraktion für eine nachhaltige Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher auch nach der Corona-Krise ein: „Das Bundesprogramm ‚Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung‘ muss stärker in Bayern wahrgenommen

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: FFP2-Masken müssen kostenfrei sein!

Landessprecher Ates Gürpinar kommentiert die Verpflichtung zu FFP2-Masken: „Wenn FFP2-Masken verpflichtend werden, müssen sie für alle, insbesondere für ärmere Menschen kostenfrei zur Verfügung stehen. Supermärkte und der Öffentliche Nahverkehr müssen auch für ärmere Menschen nutzbar bleiben. Gleichzeitig darf die Pflicht zu FFP2-Masken nicht zur Goldgrube für Spekulanten werden. Ansonsten würden

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Versorgung erwachsener Mukoviszidose Patient*innen in sicherstellen!

Vor wenigen Tagen wurde Harald Weinberg informiert, dass rund 20 erwachsene Mukoviszidose-Patient*innen ab sofort nicht mehr am Augsburger Josefinum behandelt werden können. Gemeinsam mit dem schwäbsichen Bezirksrat & Augsburger Stadtrat Frederik Hintermayr hat er folgenden Offenen Brief an die Kassenärztliche Vereinigung geschickt. Sehr geehrter Herr Dr. Berger, Sehr geehrter Herr Dr. Gass, vor wenigen

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: In Nürnberg gelten Menschenrechte nicht für alle Menschen

Nun sitzt die Äthiopierin Mimi T. im Flieger. Am heutigen Montag wurde sie abgeschoben, trotz ihres äußerst labilen Gesundheitszustandes, der sich tagtäglich verschlechtert hat. Die Nürnberger Ausländerbehörde unter CSUler Olaf Kuch ist ihrer Pflicht, inlandsbezogene Abschiebegründe zu überprüfen, nicht nachgekommen und auch Innenminister Joachim Hermann war – trotz eines Anrufs

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Paketboten nicht zusätzlich belasten – keine Sonntagszustellung!

In der Kabinettssitzung am 14.12. hat die Staatsregierung für den vierten Adventssonntag am 20.12. die Paketzustellung zum Endkunden erlaubt. Bereits am 03.12. wurde die sonntägliche Paketbeförderung zwischen Frachtzentren erlaubt. Kathrin Flach Gomez, Landessprecherin: „Die Staatsregierung handelt in der Krise planlos, will aber gleichzeitig öffentlichkeitswirksam das Heft des Handelns in der

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Haushaltsbeschluss auf ganzer Linie ein Erfolg für DIE LINKE im Bezirkstag

DIE LINKE im Bezirkstag von Mittelfranken setzte sich bei den Haushaltsdebatten am vergangenen Donnerstag erfolgreich gegen Kürzungen im sozialen Bereich ein und erwirkte sogar eine Anhebung der Mittel für die ambulanten psychosozialen Dienste und die Drogenhilfe. Mit Beharrlichkeit, viel Geduld und dem Motto des ehemaligen Präsidenten von Uruguay, Pepe Mujica,

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Kein „Gewinn“ mit der Ansiedlung von Amazon in Memmingen

„Es sprechen eine ganze Reihe von Gründen gegen das geplante Amazon Verteilerzentrum in Memmingen. Nur weil ein Grundstück verwertbar wird und Arbeitsplätze geschaffen werden, bedeutet dies kein Plus für das Allgäu“ kritisiert Susanne Ferschl, Allgäuer Bundestagsabgeordnete, das geplante Vorhaben eines Amazon Verteilerzentrums. Ferschl weiter: „Amazon ist nicht tarifgebunden, achtet nicht

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Söder erlaubt weiterhin Corona-Partys im Betrieb

Am Montag hat Ministerpräsident Markus Söder die Beschlüsse des bayerischen Kabinetts zur Verschärfung der Corona-Maßnahmen vorgestellt. Ab Mittwoch gilt in Bayern der Katastrophenfall. Ates Gürpinar, Landessprecher: „Söder kündigt mit großen Getöse bayerische Sondermaßnahmen an. Viel ändert sich dadurch nicht. Lediglich im Privaten werden spürbare weitere Einschränkungen vorgenommen. Die Wirtschaft wird

Weiterlesen

DIE LINKE.Bayern: Susanne Ferschl, MdB als Direktkandidatin der LINKEN für den Wahlkreis Ostallgäu bestätigt

Der Allgäuer Kreisverband der LINKEN stellte am vergangenen Wochenende in Memmingen Susanne Ferschl als Bundestagskandidatin für den Landkreis Kaufbeuren/Ostallgäu (257) auf. Die Kaufbeurerin wurde mit 100 Prozent der Stimmen gewählt. Ferschl ist seit 2017 Bundestagsabgeordnete, zuvor war sie Betriebsratsvorsitzende bei Nestlé in Biessenhofen. Ferschl ist in der Fraktion Leiterin des

Weiterlesen