DIE LINKE.Bonn: DIE LINKE. Bonn fordert Vermögensabgabe

DIE LINKE. Bonn fordert Vermögensabgabe Ab Mittwoch, den 16.12.2020, tritt bundesweit ein harter Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen in Kraft. Geschäfte und einige Dienstleistungsbetriebe werden geschlossen, die Präsenzpflicht in den Schulen ausgesetzt. Die Maßnahmen sind bis zum 10. Januar angesetzt,  wie es danach weitergehen soll, weiß die Bundesregierung nicht/ ist noch

Weiterlesen

DIE LINKE.Bonn: Kinderarmut in Bonn bekämpfen

In der Stadt Bonn leben annähernd 20.000 Kinder und Jugendliche, bei denen das elterliche Einkommen unter der Armutsgrenze liegt. Diese Kinderarmut zu bekämpfen, ist für uns als LINKE vorrangiges Ziel. Es müssen dabei aber alle Dimensionen von Kinderarmut mit einbezogen werden: Nicht nur materiell, auch gesundheitlich, sozial und im Bildungsbereich

Weiterlesen

DIE LINKE.Bonn: Mahnmal Godesberger Stadthalle – Sanierung des Frankenbades sofort anpacken

Zur Entscheidung des Rates (18.06.20) bezüglich des Frankenbades erklärt Jürgen Repschläger, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion: „Die dramatische Situation der Godesberger Stadthalle ist ein erneutes trauriges Beispiel dafür, was geschieht, wenn eine Kommune die Pflege ihrer Immobilien immer weiter auf die lange Bank schiebt“, sagtJürgen Repschläger, Direktkandidat der LINKEN für die

Weiterlesen

DIE LINKE.Bonn: LINKE für familienfreundliche Lösung: Deckelung und Senkung der Elternbeiträge

Zum Änderungsantrag der Linksfraktion zur geplanten Anpassung der Elternbeiträge zwischen Kita und Tagespflege ab August erklärt der Vorsitzende der Linksfraktion im Bonner Rat, Dr. Michael Faber: Für einige Eltern, die ihre Kinder in Tagespflege betreuen lassen, könnte es ab August eine böse Überraschung geben: Die neue Beitragssatzung sieht Beitragserhöhungen von

Weiterlesen