DIE LINKE.Borken: Diskriminierung per Gesetz

Diskriminierung per Gesetz Wir reden in aller Öffentlichkeit darüber, dass es nicht sein kann, nicht sein darf, dass Menschen unter Anderem auf Grund ihres Glaubens oder ihrer Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft benachteiligt werden dürfen. Das steht in unserem Grundgesetz und wird in allen Belangen des öffentlichen Lebens (hoffentlich) so gelebt

Weiterlesen

DIE LINKE.Borken: Fraktionsgemeinschaft DIE LINKE / Bündnis90/DieGrünen

Die Gespräche zwischen unserem frisch gewählten Kreistagsmitglied Robert Brandt, DIE LINKE  sowie Vorstandsmitgliedern der Linken und der Grünen sind von Erfolg gekrönt. Wir konnten uns auf eine  Zusammenarbeit im Borkener Kreistag einigen. Die gemeinsame politische Arbeit wird in Form einer Fraktionsgemeinschaft stattfinden. Bereits in den letzten Jahren haben die Grünen

Weiterlesen

Bürgermeisterkandidat für Bocholt

Frank Büning Bürgermeisterkandidat DIE LINKE Bocholt Frank Büning wird einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten des Stadtverbands „DIE LINKE Bocholt“ gewählt. Im Anschluss darin setzten die Genossinnen und Genossen Ihren Bürgermeisterkandidaten auf Listenplatz eins der Reserveliste. Auch hier erhält Frank Büning 100% der Stimmen. Weitere 10 Listenplätze werden danach ohne Stichwahlen, jeweils im

Weiterlesen

Banken müssen handeln!

Und weiter: „Durch die Corona – Krise sind viele Menschen von Kurzarbeit, drohender Arbeitslosigkeit oder der Insolvenz ihres Geschäfts betroffen. Einige Bankkundinnen und Bankkunden werden nun auf ihren Dispositionskredit zurückgreifen müssen, um die monatlichen Zahlungen leisten zu können. Deshalb muss der Zinssatz für den Dispositionskredit schnellstmöglich reduziert werden und bei

Weiterlesen

Schließung Geburtsstation Borken

Gleichzeitig machen Pharmaindustrie und Krankenhauskonzerne Milliardenprofite mit Versichertengeldern. Gesetzliche Krankenkassen müssen miteinander konkurrieren, dabei müssten der Bedarf und die Versorgung im Mittelpunkt stehen. Leistungen wurden gekürzt, Zuzahlungen und Zusatzbeiträge für die Versicherten eingeführt. Wer heute krank wird, muss oft tief in die Tasche greifen. Allein der Zahnersatz kann zur Existenzfrage

Weiterlesen