DIE LINKE.Essen: Meldeportal für Mindestlohnbetrug: Betrug auf die Schliche kommen!

Über 2,4 Millionen Beschäftigten wird der gesetzliche Mindestlohn verweigert. Mindestlohnbetrug ist kein Bagatelldelikt, sondern Wirtschaftskriminalität. Nun hat der Bundestagsabgeordnete Victor Perli unter mindestlohnbetrug.de ein Meldeportal Online gestellt, an das sich Menschen wenden können, um solche Vorfälle zu melden. Die Essener Linke begrüßt das Portal. „2020 wurden über 100.000 Strafverfahren nach Mindestlohnkontrollen eingeleitet. Ein

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Auch in Essen: Heraus zum internationalen Tag gegen Rassismus

Am kommenden Samstag rufen Aufstehen gegen Rassismus, Die Linke und weitere Organisationen zur Kundgebung anlässlich des internationalen Tags gegen Rassismus auf.„Rassismus beginnt bereits schleichend im Alltag mit dem Verbreiten von Stereotypen. Er geht weiter über offene und aggressive Ablehnung einzelner Gruppen und kann am Ende tödlich enden. Die rassistischen Morde

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Gute Löhne und Beschäftigung sichern, über die Zukunft mitbestimmen!

DIE LINKE Kreisverband DIE INKE. Essen solidarisiert sich mit den Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie – Die aktuelle Tarifrunde ist eine Auseinandersetzung um die Ausgestaltung des Strukturwandels* Liebe Kolleginnen und Kollegen, Am 1. März endete die Friedenspflicht in der Metall- und Elektroindustrie. Wir wünschen Euch und den Beschäftigten für

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: „Gut, dass Stadt Kostenschätzung zum KrankenhausEntscheid abgeben muss“

Die Essener Linke ist erfreut über den juristischen Erfolg der Initiative „KrankenhausEntscheid Essen“, welche einen Bürgerentscheid zur Gründung einer Kommunalen Kliniken gGmbH anstrebt. „Die Ablehnung der Kostenschätzung für den KrankenhausEntscheid hätte ungeahnte Konsequenzen für zukünftige Bürgerentscheide in Essen bedeutet. Denn wenn die Verwaltung nach Gutdünken Kostenschätzungen verweigert, hätte dies etliche

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Brauchen wir einen linken Green New Deal? Online-Lesung und Diskussion mit Bernd Riexinger

Der noch amtierende Bundesvorsitzender der LINKEN, Bernd Riexinger, liest am kommenden Donnerstag, um 18 Uhr, aus seinem neusten Buch „System Change – Plädoyer für einen linken Green New Deal“ und stellt sich den Fragen der Essenerinnen und Essener. „Es gibt klare Gemeinsamkeiten zwischen der Corona- und der Klimakrise. Betroffene und

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Für das Recht auf einen legalen und sicheren Schwangerschaftsabbruch

Hier findet ihr Infos darüber, wie ein Schwangerschaftsabbruch abläuft und in welchen Praxen ihr diesen Eingriff vornehmen lassen könnt. Als LINKE stehen wir hinter dem Engagement der Ärztin Kristina Hänel und finden: sachliche Information über medizinische Eingriffe muss doch grade vonseiten des Fachpersonal zugänglich gemacht werden – ohne dass Ärzt:innen

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Zero Covid unterstützen – Strategiewechsel jetzt!

Die bundesweite Initiative Zero Covid fordert einen zeitlich begrenzten, europaweiten und solidarischen Shutdown. Damit möchte die Initiative die Infektionszahlen auf einen Inzidenzwert unter 10 „drücken“, um einen endlosen „lockdown“ zu verhindern. Dazu Lea Guse, Kreissprecherin DIE LINKE Essen: „Wir haben jetzt monatelang halbgare Maßnahmen mit vielen Ausnahmen erlebt, mit denen

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen:

Danke für den Weg,den Du mit uns gegangen bist.Danke für die Hand,die uns so hilfreich war.Danke,dass es Dich gab. Zu früh! Wir trauern um unsere Genossin Angelika Siegmund die am 24. Dezember an den Folgen einer Corona-Infektion im Alter von 70 Jahren gestorben ist. Wir verlieren mit ihr einen besonderen

Weiterlesen

DIE LINKE.Essen: Wer Krankenhäuser schließt, spielt mit Menschenleben

Während der Pandemie sind Krankenhäuser und die Beschäftigten im Gesundheitswesen in vielerlei Hinsicht an ihren Belastungsgrenzen. Mit den steigenden Infektionszahlen werden Intensivbetten knapper und Krankenhäuser immer ausgelasteter. Umso mehr verstört es, dass sogar in der jetzigen Situation die Rufe nach vermehrten Krankenhausschließungen nicht verstummen. Als Beispiel: Eine der radikaleren Forderungen

Weiterlesen