DIE LINKE.Hagen: Welttierschutztag: DIE LINKE NRW fordert Ausstieg aus der Massentierhaltung

„Während der vergangenen Jahre ist in NRW kein Fortschritt im Bereich Tierschutz erzielt worden. Ministerin Heinen-Esser beließ es bei Ankündigungen. DIE LINKE. NRW fordert von der Landesregierung endlich eine wirksame Tierschutzpolitik ein. Der bedeutendste Schritt für mehr Tierschutz wäre dabei ein Ausstieg aus der tierquälerischen Massentierhaltung. Megaställe wie in der

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: DIE LINKE NRW fordert Freiheit für Hamide Akbayir

Dazu erklärt Jules El-Khatib, Stellvertretender Landessprecher von DIE LINKE NRW: „Hamide Akbayir wird als deutsche Staatsbürgerin und ehemalige Landtagsabgeordnete von DIE LINKE NRW in der Türkei festgehalten, weil sie sich solidarisch mit Kurdinnen und Kurden gezeigt hat. Wir fordern die nordrhein-westfälische Landesregierung auf, sich umgehend für Hamides Freiheit einzusetzen und

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Freiheit für Mahmut Günes – Erdogans Geiselnahmen nicht weiter tolerieren

„Bundeskanzlerin Angela Merkel muss sich bei ihrem Besuch beim türkischen Präsidenten am 16. Oktober für die Freilassung des Bochumers Mahmut Günes einsetzen, der wegen ein paar geteilten Tweets unter dem aberwitzigen Vorwurf der Terrorpropaganda zu fast drei Jahren Haft verurteilt wurde. Sie darf der türkischen Erpressungspolitik und den politisch motivierten

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Zum „Großen Zapfenstreich“

„Dieser Große Zapfenstreich ist völlig deplatziert. Der Afghanistan-Einsatz ist komplett gescheitert. Da gibt es nichts zu „feiern“ mit einem großen Zapfenstreich. Der Einsatz hat Afghanistan keinen Frieden gebracht. Jahrelang haben die Bundeswehr und die jeweiligen Bundesregierungen an der Behauptung festgehalten, dass der Bundeswehreinsatz das Land nachhaltig verändert habe. Das schnelle

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Polizei-Argumente gegen Cannabis-Legalisierung aus der Zeit gefallen

Sonst beklagen die Polizeigewerkschaften gern die Überlastung der Polizei. Bei Legalisierung von Cannabis würden auf einen Schlag 5% der Anzeigen wegfallen. Die Legalisierung von Cannabis ist überfällig. Sie trägt zum Gesundheitsschutz bei, beendet die Kriminalisierung und spart erhebliche Ressourcen bei Polizei, Gerichten und Staatsanwaltschaften. Die Argumente gegen die Cannabis-Legalisierung sind

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Energie ist ein Grundrecht

Verbraucherzentralen warnen vor den Folgen der steigenden Energierpreise. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu: „Energie ist ein Grundrecht. Wir alle haben ein Anrecht darauf, kochen zu können, einen Kühlschrank zu haben und eine Wohnung, die warm genug ist, um in ihr zu leben. Stattdessen erleben wir jedes Jahr, vor allem

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Impfen statt Hamstern

Die Weltgesundheitsorganisation fordert vollkommen zu Recht, dass die reichen Länder noch mehr Impfdosen abgeben sollten. Stattdessen lagern Länder Impfdosen für Auffrischungsimpfungen ein. Auch Deutschland tut das, statt den Impfstoff dorthin zu liefern, wo er dringend benötig wird. Dieser Egoismus ist wirklich abstoßend. Zudem ist es widersinnig, Impfstoff zu horten, jetzt,

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Zum §219a

Paragrapph 219a steht für ein Frauenbild aus dem Mittelalter. Er kriminalisiert Medizinerinnen und Mediziner und erschwert es Frauen enorm, sich seriös über einen möglichen Schwangerschaftsabbruch zu informieren. Ein solcher Paragraph ist nicht reformierbar, er gehört abgeschafft. Dass sich konservative Landespolitiker weiter für diesen Paragraphen einsetzen, verdeutlicht einmal mehr, dass sie

Weiterlesen