DIE LINKE.Hagen: Corona verschärft soziale Spaltung

Corona verschärft die soziale Spaltung. Die Bundesregierung vernachlässigt bei den Corona-Hilfen die Verteilungsgerechtigkeit. 9 Milliarden für die Lufthansa, aber kein Cent mehr für Hartz-IV-Berechtigte, Milliarde für Großbetriebe aber keine Hilfe zum Lebensunterhalt für Solo-Selbstständige, denen in der Krise das Einkommen wegbricht. Die Bundesregierung muss die Solidarität, die sie von den

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Arbeitsmarkt regulieren statt deregulieren, um Beschäftigte vor den Auswirkungen der Pandemie zu schützen

„Wenn wir über Armut reden, dürfen wir über Reichtum nicht schweigen. Was den einen durch Sozialabbau und Deregulierung genommen wurde, das eignen sich andere an. Niedriglöhne und prekäre Beschäftigungs- und Lebensbedingungen für Millionen – Milliardengewinne und Vermögenszuwächse für wenige. Während hunderte Milliarden Euro Unterstützung für die Wirtschaft aufgebracht werden, erhalten

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Laschet lässt Krankenhauspersonal im Stich

Britta Pietsch, stellvertretende Landessprecherin von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: „Die deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) drängt schon seit Wochen darauf, unverzüglich in den Notfallmodus für Kliniken in Ballungszentren einzusteigen, um das Klinikpersonal nicht weiter an die Überlastungsgrenze – und darüber hinaus – zu treiben.“ „Wer wie

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Staat darf Ausverkauf und Stellenstreichungen bei Thyssenkrupp nicht länger zusehen

Der Staat muss seine industriepolitische Verantwortung wahrnehmen, bei Thyssenkrupp einsteigen und dort eine führende Rolle übernehmen. Das ist er den Beschäftigten und dem Industriestandort schuldig. Thyssenkrupp ist ein international führender Konzern in einer Schlüsselindustrie, von dem zehntausende Arbeitsplätze abhängen. Zuzusehen, wie hier scheibchenweise Unternehmensteile Verkauft und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Riexinger zu Mini-Jobs und Arbeitsrecht

„Diese Krise zeigt: Statt der atmenden Betriebe und viel Flexibilität für Arbeitgeber brauchen wir gute Arbeitnehmerrechte für alle. Dafür muss die Bundesergierung die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen deutlich ausweiten. Darüber hinaus muss die sie eine Strategie für mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung entwickeln. So sind Mini-Jobber überdurchschnittlich oft sachgrundlos befristet. Diese Befristungen gehören endlich abgeschafft.

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Schulen Corona-sicher machen

„Die Schulen gehören zu den praktisch unvermeidbaren Orten, an denen auch in der Corona-Krise viele Menschen zusammenkommen müssen. Mit antiviralen Luftfiltern, Zu- und Abluftanlagen und Schnelltests könnte hier für mehr Sicherheit gesorgt werden. Das alles könnten wir heute schon haben, wenn die Bundesregierung im Sommer gehandelt hätte. Die Schülerinnen und

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Landes- und Bundesregierung gefährdet Menschen – Keine Abschiebungen nach Afghanistan

Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der LINKEN NRW, erklärt dazu: „Minister Stamp und seine Regierung müssen deutlich machen, dass sie sich an dieser Politik, die Menschenleben riskiert um ihre Law and Order Politik durchzusetzen, nicht beteiligen. Erst vor einer Woche erschütterte ein furchtbarer Terroranschlag die Universität Kabul und tötete 35 Menschen.

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Wasserstoff Roadmap NRW: Die richtige Richtung, das falsche Tempo

Endlich wird auch in Nordrhein-Westfalen der Blick auf die Wasserstofftechnologie gerichtet, die einen entscheidenden Beitrag zur Treibhausgas-Neutralität leisten kann und muss. Frank Kemper, Mitglied im Landesvorstand von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: „Die in der Roadmap genannten Ziele von 500 Wasserstoffbussen und 60 Wasserstofftankstellen bis 2025 sind, für einen 5

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Rascher Ausbau des Atommüll-Zwischenlager Würgassen gestoppt

Die Bezirksregierung teilt mit, dass der Widerspruch der BGZ zu spät eingereicht wurde. Damit ist der schnelle, „unbürokratische“ Ausbau des bestehenden Zwischenlagers für schwach strahlenden Atommüll zu einem großen Lager, indem schwach- und mittelradioaktive Abfälle aus ganz Deutschland gelagert werden sollten, erst einmal gestoppt. Dazu erklärt Edith Bartelmus-Scholich, Mitglied im

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Weihnachtsgeld für alle!

„Heute hat das Bundesamt für Statistik Zahlen dazu veröffentlicht, wie viele Menschen noch Weihnachtsgeld bekommen. Und es kam wieder einmal heraus: es sind viel zu wenige. Sinkende Tarifbindung ist ein Grund dafür, aber selbst dort, wo es Tarifverträge gibt, ist das Weihnachtsgeld keine Selbstverständlichkeit mehr. In diesem Jahr ist das ein besonderes Problem. Viele

Weiterlesen

DIE LINKE.Hagen: Pflegenotstand beenden, Fallpauschalen abschaffen

„Das System der Fallpauschalen muss durch eine bedarfsgerechte Finanzierung der Krankenhäuser ersetzt werden. Die Studie der Hans-Böckler-Stiftung belegt, dass das System der Fallpauschalen auf ganzer Linie versagt hat. Die Fallpauschalen sind mit verantwortlich für schlechte Versorgungsqualität und den Mangel an Pflegekräften. Sie belohnen Kürzungen an der Versorgungsqualität mit Gewinnen uns

Weiterlesen