DIE LINKE.Leverkusen:

Für uns alle geht ein recht denkwürdiges Jahr zu Ende. Die Corona-Pandemie beherrscht die Diskussion, Wichtiges geriet darüber in den Hintergrund. Für viele Menschen endet dieses Jahr als Katastrophe. Manche Berufsgruppen haben seit März keine Einnahmen mehr, leben von der Hand in den Mund. Menschen in prekären Lebenslagen, Minijobber, Alleinerziehende

Weiterlesen

DIE LINKE.Leverkusen: Grüne Hauptstraße in Wiesdorf ?

Unsere Ratsgruppe hat vorgeschlagen die Verkehrsflächen auf der Hauptstraße zurückbauen, um eine Straße mit Spielplätzen, mehr Außengastronomie und Parkcharakter zu schaffen. Quasi eine Verlängerung des Neulandparks bis zur Fußgängerzone. Dadurch könnte das Verbindungsstück zwischen Hauptstraße und Wöhlerstraße unter Einbindung der angrenzenden Parkflächen zum Marktplatz umgestaltet werden. Außerhalb der Markttage könnten

Weiterlesen

DIE LINKE.Leverkusen: Olympia 2032 in LEV? Nur mit frühzeitiger Bürgerbeteiligung und nachhaltigem Konzept!

Leverkusen ist im Rahmen der Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region für Olympia 2032 als Austragungsort für Frauenfußball vorgesehen. Generell befürworten wir die Idee, dass Olympische Spiele einen oder wenige über den Globus verteilte, feste Austragungsorte haben sollten, so dass die benötigten Strukturen regelmäßig und nachhaltig genutzt würden, weshalb wir der Bewerbung kritisch

Weiterlesen

DIE LINKE.Leverkusen: Ratgruppe DIE LINKE.LEV fordert langsamere Durchfahrt von Fernzügen am Bahnhof Leverkusen Mitte

Am Bahnhof Leverkusen Mitte kommt es immer wieder zu Selbsttötungen, bei denen sich Menschen in ihrer Verzweiflung vor vorbeifahrende Züge werfen, zuletzt im Februar diesen Jahres. Fernzüge passieren den Bahnhof Leverkusen Mitte mit sehr hoher Geschwindigkeit und da der Bahnhof nicht über eine Durchgangsgleis verfügt, fahren die Züge direkt an

Weiterlesen

Regelmäßige Covid-19-Tests in allen Gemeinschaftseinrichtungen in Leverkusen gefordert

Die Ratsgruppe DIE LINKE.LEV hat einen gemeinsam mit der Piratenpartei Leverkusen erarbeiteten Antrag „Regelmäßige Covid-19-Tests in allen Gemeinschaftseinrichtungen in Leverkusen “ eingereicht. In diesem Antrag wird gefordert, jegliches Personal sowie die dort betreuten, untergebrachten oder gepflegten Personen engmaschig im Sinne des Bevölkerungsschutzes auf Covid-19 zu testen. Gerade Gemeinschaftseinrichtungen sind weiterhin

Weiterlesen

COVID-19: Schutzmaßnahmen treffen viele Menschen sehr hart. DIE LINKE. Kreisverband Leverkusen und die Ratsgruppe DIE LINKE.LEV schließen sich Forderungen von DIE LINKE.im Rheinisch-Bergischen Kreis an.

DIE LINKE. Kreisverband Leverkusen und die Ratsgruppe DIE LINKE.LEV unterstützen die aktuellen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit und der Bevölkerung. Viele dieser Maßnahmen treffen bestimmte Menschen und Gruppen sehr hart. Deshalb schließen wir uns den Forderungen von DIE LINKE.im Rheinisch-Bergischen Kreis an: Hier müssen die Kommunen Hilfestellungen leisten, um soziale

Weiterlesen

Kinder und Jugendliche fördern: Stadt soll die Nachfrage nach Teilhabeleistungen erhöhen.

Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) wurde eingeführt, um den von der Bundesregierung zu gering angesetzten kinderspezifischen Bedarf im Rahmen der Grundsicherung auszugleichen. Ein Kernelement bilden die sogenannten Teilhabeleistungen, mit denen Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit für Musikunterricht und die Teilhabe an Freizeitaktivitäten ermöglicht werden sollen. Nach

Weiterlesen

Ratsgruppe DIE LINKE.LEV fordert städtebaulichen Rahmenplan zur Klimaanpassung

Die angedachte „Ökosiedlung“ Mathildenhof ist aus ökologischer und städtebaulicher Sicht nicht sinnvoll, denn sie soll in einer wichtigen Kaltluftschneise/Kaltluftentstehungszone errichtet werden. Mit Unterbindung der Frischluftzufuhr wird das Stadtklima negativ beeinflusst, was im Widerspruch zum in Leverkusen ausgerufenen Klimanotstand steht. Durch unseren Änderungsantrag vom 11.12.2019, mit dem die Verwaltung aufgefordert wurde

Weiterlesen

Aus aktuellem Anlass

Mit aller Entschlossenheit verwehrt sich die Ratsgruppe DIE LINKE.LEV und der Leverkusener Kreisverband der Partei DIE LINKE gegen die Äußerungen der Vorsitzenden der Leverkusener FDP-Ratsgruppe Monika Ballin-Meyer-Ahrens, die im Artikel der Rheinischen Post vom 6. Februar 2020 damit zitiert wird, dass unsere Partei „abseits des Grundgesetzes“ stehe. Wir bekennen uns

Weiterlesen