DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Für uns ist Solidarität unteilbar

Menschlichkeit ist für uns unteilbar: Wir wollen ein Land, in dem alle gleichberechtigt zusammenleben und an den demokratischen Entscheidungen beteiligt werden – unabhängig von ihren individuellen Fähigkeiten, ihrer körperlichen Verfassung, ihrer Herkunft und sozialen Stellung, ihrem Geschlecht, Alter oder ihrer sexuellen Orientierung. Wir setzen uns für Bleiberecht und gleiche Rechte

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Die dritte Welle brechen. Für einen Strategiewechsel in der Pandemiebekämpfung

Die dritte Welle brechen. Für einen Strategiewechsel in der Pandemiebekämpfung. Deutschland ist sehenden Auges in die dritte Welle gerauscht. Die Inzidenzen steigen, die Krankenhäuser füllen sich und mit den Virus-Mutationen drohen mehr schwere Verläufe und noch mehr gesundheitliche Langzeitschäden. Die Pläne der Bundesregierung vor der letzten Beratung waren unausgegoren, aber

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Freiheit geht nur solidarisch. #unteilbar statt vereinzelt

Das Hinterfragen staatlicher Politik, auch der Corona-Maßnahmen, ist wichtig. Wo es notwendig ist, üben wir Kritik. Dabei sind wir uns einig: Verschwörungserzählungen, Rassismus und faschistische Ideologien sind niemals legitim. Als solidarische Gesellschaft setzen wir uns für das Wohl aller Menschen ein. Wir wollen eine Politik, die niemanden zurücklässt und die

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Ostermarsch Rhein-Ruhr 2021 DIE LINKE und DIE LINKE. NRW rufen zur Coronakonformen Teilnahme an den Ostermärschen auf .

Die Pandemie macht eindringlich deutlich, wohin falsches staatliches Handeln zu Lasten der Bevölkerung führt: Während der Militäretat für 2020 auf über 45 Mrd.€ erhöht wurde, waren für die Gesundheit zunächst nur 15 Mrd. € vorgesehen. Trotz durch Corona besonders deutlich gewordener fehlender Mittel für Gesundheit und Bildung fordern Militärs und

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Amazon-Streik vor Ostern: Mehr Sicherheit und höhere Löhne für Paketzusteller

„Es ist eine Frechheit, wenn Amazon jetzt versucht die Hände in Unschuld zu waschen. Während die Gewerkschaft ver.di bei anderen Paketdienstleistern ein langsames Umdenken feststellt, hält Amazon unbeirrt an undurchsichtigen verschachtelten Auftragsvergaben fest. Damit nimmt der Konzern nicht nur schlimmste Lohnprellerei und fehlende soziale Absicherung in Kauf. Während am einen

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: International Trans*gender Day of Visibility

Wie selbstverständlich antworten Menschen, wenn sie nach ihrem Namen gefragt werden, wie selbstverständlich gehen Menschen zum Arzt, auf öffentliche Toiletten oder zur Schule. Alltägliche Dinge, die für trans* Menschen oft mit Scham, Unsicherheit oder anderen Gefühlen verbunden sind. Wenn die Geschlechtsidentität vom biologischen Geschlecht abweicht, trifft man als trans* Mensch

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: International Trans*gender Day of Visibility

Wie selbstverständlich antworten Menschen, wenn sie nach ihrem Namen gefragt werden, wie selbstverständlich gehen Menschen zum Arzt, auf öffentliche Toiletten oder zur Schule. Alltägliche Dinge, die für trans* Menschen oft mit Scham, Unsicherheit oder anderen Gefühlen verbunden sind. Wenn die Geschlechtsidentität vom biologischen Geschlecht abweicht, trifft man als trans* Mensch

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Stadtteilbibliotheken sind Begegnungs- und Bildungsstätten für alle.

Gerade die Kooperation von Kitas und Schulen machen sie zu wichtigen Bildungseinrichtungen. Diese zu schließen ist ein enormer Verlust nicht nur als Bildungsstätte für Kinder und Jugendliche, sondern auch als Begegnungsstätte für unterschiedliche Aktivitäten“. Die Stadtverordnete der Linken Andrea Mobini macht deutlich: “Dass die Schwarz Grüne Kooperation im Rat, gerade

Weiterlesen

DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Spiegelbildlichkeit  in verkleinerten Rat nicht gegeben Fraktionslose Stadtverordnete sind gewählte Vertreter:innen und keine Zuschauer:innen

Eine verkleinerte Ratssitzung mit dem Stimmrecht der Einzelmandatsträger:innen wäre eine demokratische Lösung, mit der alle Leben könnten.“ „Die Diskussion zu den gekürzten Haushaltsreden sind dagegen wirklich Scheindebatten, wer die Reden nebeneinanderlegt, wird schnell feststellen, dass sie sich kaum verändern, jeder schlägt verbal auf jeden ein, um sich zum Schluss zu

Weiterlesen