DIE LINKE.Münster: Kein Flyover ohne Bürgerentscheid

Angesichts der anhaltenden Debatte um die geplante Flyover-Brücke erklärt Ulrich Thoden, Fraktionssprecher und verkehrspolitischer Sprecher der LINKEN Ratsfraktion: „Das Flyover bleibt ein millionenschweres Prestige-Projekt ohne Sinn und Verstand. Inzwischen liegen Stellungnahmen vom Bund Deutscher Architekten (BDA) bis hin zum Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vor, die dieses Projekt ebenfalls aus unterschiedlichsten

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Kira Sawilla als Direktkandidatin für die Bundestagswahl gewählt

Am Samstag, den 08.05. hat DIE LINKE. Münster auf ihrer Wahlversammlungden bisherigen Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel verabschiedet.Darüber hinaus wählte die Versammlung Kira Sawilla als Direktkandidatinfür den Wahlkreis Münster für die kommenden Bundestagswahlen imSeptember. Kira Sawilla ist 20 Jahre alt, Mitglied des Landesvorstandsder LINKEN in NRW und hat in Münster die Linksjugend

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: LEG-Wohnungsbestand muss zurück in öffentliche Hand

Zur aktuellen Berichtserstattung bezüglich des Umgangs der LEG mit Mieter*innen in Berg Fidel erklärt Ortrud Philipp, wohnungspolitische Sprecherin und Vorsitzende der Linksfraktion im Münsteraner Stadtrat:„Was die Mieter*innen der LEG hier seit Jahren erdulden müssen, ist nichts geringeres als ein Skandal. Der börsennotierte Wohnungskonzern LEG presst die Menschen für die Profitmaximierung

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Flyover bleibt mehr denn je millionenschwere Mogelpackung

Zur aktuellen Berichterstattung zur geplanten Flyover-Fahrradbrücke erklärt Ulrich Thoden, Fraktionssprecher der LINKEN Ratsfraktion sowie verkehrspolitischer Sprecher: „Die Flyover-Brücke war noch nie Baustein einer sozial-ökologischen Verkehrswende sondern schon immer ein millionenschweres Prestigeprojekt mit dem einzigen Ziel, den lauten, klimaschädlichen und ineffizienten motorisierten Individualverkehr nicht einschränken zu müssen. Ginge es der Stadtverwaltung

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Neuer Name, alte Probleme: LINKE unterstützt Einwohner*innen bei Einwendungen gegen den Hafenmarkt

Der Rat der Stadt Münster hat in seiner letzten Sitzung die Offenlegung des Bebauungsplans zum neuen „Hafenmarkt“ beschlossen – gegen die Stimmen der LINKEN, der ÖDP und Grünen und gegen den Willen der betroffenen Bewohner*innen des Viertels. Eine Offenlegung bedeutet, dass nun die münsteraner Bürger*innen schriftlich Einwendungen gegen den Bebauungsplan

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Öffnungsexperimente durch die Hintertür

Angesichts der Meldungen, dass die Stadt Münster auch trotz Inzidenzenüber 100 durch eine Allgemeinverfügung die Geschäfte offen halten will,erklärt Ulrich Thoden, Fraktionssprecher der LINKEN RatsfraktionMünster: „Erst vor drei Tagen hat die Stadt das Modellprojekt für Öffnungen erstmal ‚für unbestimmte Zeit‘ ausgesetzt. Gelernt hat sie aber offenbarnichts, wenn sie jetzt die

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Kein Modellprojekt ohne Ratsentscheid – Laschet, Leschniok & Co. gefährden Erfolge der Pandemiebekämpfung

Zu den aktuellen Vorwürfen der CDU-Ratsfraktion an DIE LINKE Münster bzgl. des Münsteraner Modellversuches erklärt Ulrich Thoden, Sprecher der LINKEN Ratsfraktion: „Da wir den Modellversuch angesichts der bedrohlichen pandemischen Lage zum jetzigen Zeitpunkt ablehnen, behauptet Herr Leschniok von der CDU nun, wir würden den Menschen nicht gönnen, ‚was sie durch

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Modellprojekt für Öffnungen in Münster sollte ausgesetzt werden

Zu der aktuellen Meldung, dass die Stadt Münster als Modellprojekt für Lockerungen in NRW ausgewählt wurde, erklärt Ulrich Thoden, Sprecher der LINKEN Ratsfraktion: „Zur jetzigen Zeit sollte sich jegliche Diskussion über weitere Lockerungen oder Modellversuche erübrigen. Wir brauchen jetzt keine waghalsigen Experimente auf dem Rücken der Beschäftigten im Gesundheitswesen sondern

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Die Verbesserung des Busverkehrs muss endlich Priorität werden

Anlässlich der aktuellen Berichterstattung im Vorfeld der Diskussion um den Masterplan Mobilität 2035+ erklärt Ulrich Thoden, verkehrspolitischer Sprecher und Fraktionssprecher der LINKEN im Stadtrat von Münster: „Wir LINKEN weisen schon seit Jahren darauf hin, dass der öffentliche Nahverkehr, insbesondere der Busverkehr, in Münster der Dreh- und Angelpunkt der Verkehrswende sein

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: DIE LINKE. Münster unterstützt den Aufruf zum Fahrrad-Ostermarsch zur Urananreicherungsanlage Gronau

DIE LINKE Münster begrüßt den Aufruf des Aktionsbündnisses „Münsterland gegen Atomanlagen“ zum Fahrrad-Ostermarsch am 2. April. Der Protest, welcher am kommenden Freitag um 13 Uhr am Bahnhof Gronau startet, wird zur Urananreicherungsanlage in Gronau ziehen.  Ulrich Thoden, Sprecher der Linksfraktion im Stadtrat von Münstererklärt:„Der Protest gegen die Nutzung von Atomkraft

Weiterlesen

DIE LINKE.Münster: Rede zum Haushalt 2021 von Ulrich Thoden (Fraktionssprecher DIE LINKE. Ratsfraktion Münster) Mittwoch, den 17. März 2021

– Es gilt das gesprochene Wort! – Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren! Traditionell ist die Haushaltsdebatte die Stunde der Opposition. Die Kommunalwahl 2020 hat uns in Münster eine neue Ratsmehrheit beschert. Die langjährige Hegemonie der CDU ist endlich gebrochen. Und so langsam hat sich die

Weiterlesen