DIE LINKE.Rhein-Erft: DIE LINKE solidarisiert sich mit den Beschäftigten im Einzelhandel

Aus der Pressemitteilung von ver.di: „Heute beginnen die Tarifverhandlungen im nordrhein-westfälischen Einzelhandel. Beschäftigte der Branche überbringen deshalb am Dienstag (4.5.) vor den Geschäftsstellen der Regionalverbände in Aachen, Arnsberg, Bonn, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Goch, Krefeld, Köln, Moers, Münster und Recklinghausen ihre Forderungen zur diesjährigen Tarifrunde. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di NRW)

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Immobilienboom bei Parteispenden

Lobbyismus und Korruption gibt es nicht erst seit der Maskenaffäre. Jährlich fließen großzügige Geldspenden von privaten Unternehmen in die Kassen der Parteien. Seit einigen Jahren hat auch die Immobilienbranche die Einflussnahme auf die Politik durch üppige Spenden verstärkt. In Zeiten der schwächelnden Weltwirtschaft versprechen Immobilien weiterhin hohe Rendite. Lobbycontrol bezeichnete

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Solidarität ist Zukunft – Die LINKE. Rhein-Erft unterstützt den Aufruf und die Kundgebungen des DGB zum 1. Mai

Die beiden Bundestagskandidaten der DIE LINKE. Rhein-Erft sowie der Kreisvorstand der LINKEN Rhein-Erft unterstützten den diesjährigen Aufruf des DGB „Solidarität ist Zukunft“ und mobilisieren für die Mai Kundgebung am Kölner Heumarkt – unter Einhaltung der geltenden Corona Schutzmaßnahmen. Stefan Söhngen, Direktkandidat im Wahlkreis 92 (Euskirchen/Rhein-Erft II) und Listenplatz 16 auf

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Versammlungsgesetz NRW stoppen! Grundrechte Verteidigen!

Pressemitteilung DIE LINKE. Rhein-Erft DIE LINKE. Rhein-Erft lehnt die Neuformulierung des Versammlungsgesetzes NRW durch die CDU/FDP Landesregierung entschieden ab. Das neue Versammlungsgesetz ist ein erheblicher Einschnitt in das Demonstrationsrecht und hat bereits für Protest aus der Zivilgesellschaft, den Umweltverbänden und linken Parteien aufsehen gesorgt. DIE LINKE. Rhein-Erft unterstützt das Bündnis

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Schulen heute schützen und morgen Tabu brechen: Der Bund braucht mehr Zuständigkeit bei Bildungsfragen

Es steht außer Frage, dass Lehrkräfte und Schüler in dieser Pandemie weiterhin und vor allem noch besser geschützt werden müssen. Wir befinden uns in einer neuen Phase zwischen Mutationen, Impfungen und Lockerungsmaßnahmen, in der nicht zuverlässig absehbar ist, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt. In jedem Fall dürfen für Schulen keine

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Gemeinsame Pressemitteilung der Direktkandidat:innen Şirin Seitz (WK 91 Rhein-Erft I) und Stefan Söhngen (WK 92 Euskirchen/Rhein-Erft II)

Impfdebakel der Bundesregierung beenden – Impfstofflizenzen freigeben und Sputnik V Impfstoff zulassen! Mit der erneuten, zumindest teilweisen, Aussetzung des AstraZeneca Vakzins steht die Impfkampagne nun endgültig vor dem Scheitern, was angesichts einer bundesweiten Inzidenz von rund 130 und rund täglichen Neuinfektionen von 17000, eine absolute Katastrophe ist. Dazu äußert sich

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Rosa Luxemburg wäre heute 150 Jahre alt geworden.

„Sie hat das Leben einer freien Frau geführt“ Claus-Jürgen Göpfert (Frankfurter Rundschau) im Gespräch mit dem Sozialwissenschaftler Klaus Gietinger. Was für die Zeit, in der Rosa Luxemburg gelebt hat, alles andere als selbstverständlich war. Anlässlich des 150. Geburtstags der Freiheitskämpferin erzählt der Sozialwissenschaftler Klaus Gietinger, warum ihre Ideen und ihre

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: DIE LINKE. Rhein-Erft und DIE LINKE. Euskirchen wählen Direktkandidaten für die Bundestagswahl

DIE LINKE. Rhein-Erft und DIE LINKE. Euskirchen wählen Direktkandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis 91 und Wahlkreis 92– Am Mittwochabend, den 03.03. wählten die Kreisverbände der LINKEN, Rhein-Erft und Euskirchen, ihre Direktkandidaten für die anstehende Bundestagswahl am 26.09.2021 für die Wahlkreise 91 (Rhein-Erft I) und 92 (Euskirchen-Rhein-Erft II) in der

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Tarifrunde der IG Metall: Der Strukturwandel lässt sich nicht gegen die Beschäftigten durchsetzen

Offenbar scheint sich mit der #Corona-Pandemie auch eine neue Qualität in den Tarifauseinandersetzung anzubahnen. Den Arbeitgebern reicht die Forderung nach Nullrunden nicht mehr aus. Jetzt wollen sie den Beschäftigten über Einschnitte bei den Sonderzahlungen auch noch aktiv etwas wegnehmen“, sagt unsere gewerkschaftspolitische Sprecherin Ulrike Eifler. Deshalb lautet unsere Botschaft an

Weiterlesen

DIE LINKE.Rhein-Erft: Gratulation an Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow – Ein guter Aufbruch in das Wahljahr 2021

DIE LINKE hat auf ihrem digitalen Parteitag Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow zu ihren Parteivorsitzenden gewählt. Dazu gratulieren wir ihnen herzlich. Wir freuen uns, mit Janine und Susanne in das Superwahljahr aufzubrechen und gemeinsam den Kampf für eine solidarische Gesellschaft auszufechten. Wir gehen den politischen Umbruch an und wollen die

Weiterlesen