DIE LINKE.Schleswig-Holstein: „Auszubildende in den Landesfachklassen bei Unterkunftskosten unterstützen!“

DIE LINKE Schleswig-Holstein fordert die Landesregierung auf Auszubildende, die Landesfachklassen in Schleswig-Holstein besuchen, bei den Unterkunftskosten zu unterstützen. In 14 von 16 Bundesländern ist dies schon der Fall. „Wir unterstützen den Protest der Auszubildenden im Bootsbau auf dem Priwall in Lübeck. Hier ist die Lage besonders krass, da die Unterkunftskosten

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Das Wintersemester muss ein „Solidarsemester“ sein!

Das neue Semester läuft für viele Studis so, wie das alte aufgehört hat: Online-Lehre statt Hörsaal, Nebenjobverlust und Geldsorgen.  Das Studium in Zeiten der Coronakrise ist alles andere als einfach.  „Dieser Situation muss auch im neuen Semester Rechnung getragen werden, daher fordern wir als LINKE Schleswig-Holstein eine Neuauflage der Aussetzung

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Mehr als Stoßlüften und Verbote  – Unterstützung für Schulen und Kitas!

Mehr als Stoßlüften und Verbote  – Unterstützung für Schulen und Kitas! Die zweite Welle trifft die Bildungseinrichtungen gerade mit voller Wucht. Waren Kinder und Jugendliche in der ersten Corona-Welle kaum von Erkrankungen betroffen, gingen die Zahlen in Schleswig-Holstein seit Mitte Oktober durch die Decke. Der Teil-Lockdown hat den Anstieg jetzt

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: GRÜNE müssen Verschärfungen des Polizeigesetzes in Schleswig-Holstein abwenden!

Zum Protest gegen die Verschärfung des Polizeigesetzes in Schleswig-Holstein anlässlich der Behandlung im Innen- und Rechtsauschuss des Landtags erklärt das Mitglied des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE, Susanne Spethmann: “Die Jamaika-Koalition auf Landesebene tut so, als ob Schleswig-Holstein plötzlich ein Hotspot des Terrorismus wäre”, meint Susanne Spethmann, Mitglied im Landesvorstand

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Gemeinsam gegen Corona – Gemeinsam gegen Corona-Leugner*innen!

Die Demonstration der Corona-Verharmloser*innen auf dem Gelände des Schulzentrums Süd in Eckernförde gegen das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist Schlag ins Gesicht aller Menschen, die an Schule beteiligt sind, Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern. Es ist ein aktiver Angriff auf ihre Gesundheit. Die zweite Welle der Pandemie türmt sich von Tag zu

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Bildung im Corona-Winter: Investieren statt frieren!

Zum Schulstart nach den Herbstferien erklärt Johann Knigge-Blietschau für die Landesarbeitsgemeinschaft Bildung der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein: “Seit Monaten ist man sehenden Auges in die jetzige Situation geschlittert: Ansteigende Infektionszahlen und sinkende Temperaturen. Bereits Ende August hat die Bundesvorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping, gefordert, dass Luftfilteranlagen für Schulen

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: “Rechte Gewalt darf nicht verharmlost und kleingeredet werden!”

“Rechte Gewalt darf nicht verharmlost und kleingeredet werden!” Hanno Knierim, Landessprecher der Partei DIE LINKE Schleswig-Holstein, erklärt zu den Ereignissen im Rahmen der Proteste gegen die AfD in Henstedt-Ulzburg: “Die Ereignisse des Wochenendes sind ein Musterbeispiel dafür, wie Gewalt aus der rechten Szene verharmlost und kleingeredet wird. Dass Demonstrierende von

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: DIE LINKE Schleswig-Holstein fordert sozial-ökologische Wende in der Agrarpolitik

Bedenklich stimmt eine aktuelle Stellungnahme mehrerer Wissenschaftsakademien zur europäischen Agrarpolitik. Die europäische Agrarpolitik zerstöre die Artenvielfalt und die aktuelle Politik auf allen Ebenen handele nicht konsequent und weitreichend genug, um das Artensterben aufzuhalten, so die Stellungnahme der Wissenschaftler*innen. DIE LINKE in Schleswig-Holstein fordert seit langem ein konsequentes Umdenken hin zu

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: DIE LINKE. Schleswig-Holstein fordert ein Nachsteuern im Schulbetrieb von Ministerin Prien

Mit den neuesten Zahlen zur Corona-Pandemie und vor allem der Tatsache, dass 50.000 Schüler*innen in Quarantäne sind, ist es nun an der Landesregierung Schleswig-Holstein, sich Gedanken um die Unterrichtsversorgung in den kommenden Monaten zu machen. Zu erwarten ist, dass es weitere Quarantäneanordnungen für Schüler*innen und auch für Lehrer*innen geben wird,

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Heraus zum Klimastreik am 25.9.!

DIE LINKE Schleswig-Holstein unterstützt den Aufruf der Klimabewegung zum Klimastreik am 25. September und ruft alle Schleswig-Holsteiner*innen auf, sich an den lokalen Demonstrationen zu beteiligen. “Die Klimakrise macht auch in Zeiten der Pandemie keine Pause. Deshalb ist es richtig und wichtig die bundesweiten Proteste wieder aufzunehmen. Insbesondere weil die Politik

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Landesregierung und Kommunen in Schleswig-Holstein müssen auch ohne Zustimmung des Bundes Geflüchtete aufnehmen!

DIE LINKE in Schleswig-Holstein fordert die Landesregierung auf Geflüchtete aus Moria in nennenswerter Zahl auch ohne Zustimmung des Bundes in Schleswig-Holstein aufzunehmen. Laut einer Mitteilung des Flüchtlingsrates strebt die Landesregierung bisher die Aufnahme von lediglich 20-30 Geflüchteten an. Alleine in Schleswig-Holstein haben bisher jedoch 15 Kommunen signalisiert, dass sie Platz

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Musikschulen kostenlos für alle Kinder und Jugendlichen!

„In Schleswig-Holstein sind die Musikschulen flächendeckend sehr schlecht gefördert. Die Förderung des Landes beträgt nur gut 3 Prozent der Gesamtkosten, die der Kommunen etwa 27 Prozent. Zum Vergleich: Im Bundesschnitt werden Musikschulen mit etwa 55 Prozent von den Ländern und Kommunen gefördert. Wie weite Teile des kulturellen Angebotes fällt auch

Weiterlesen

DIE LINKE.Schleswig-Holstein: Seehofer muss zurück treten! – Raus auf die Straße, Solidarität mit den Menschen in Moria zeigen!

Moria, das Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos, brennt, das Lager ist fast vollständig zerstört. Menschen fliehen auf die Straßen und in die Wälder der Insel, ihre Versorgung für die nächsten Tage ist ungewiss. Moria, das ist nicht nur ein Symbol für das Versagen Europas im Umgang mit Tausenden von Flüchtlingen.

Weiterlesen