Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Tackmanns Bundestagsreport – Mehr Jagd allein löst den Wald-Wild-Konflikt nicht

Zum Glück gibt es einen Konsens in Gesellschaft und im Bundestag: dass wir unseren Kindern gesunde, zukunftsfähige Wälder hinterlassen müssen!  Gerade unserem Land wird ja sogar ein fast mystisches Verhältnis zum Wald nachgesagt. Was es übrigens umso absurder macht, wenn noch immer Wälder für Tagebaue oder Autobahnen gerodet werden. Es

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Tackmanns Kommentar zur Antwort der Bundesregierung auf Schriftl. Frage zu Hundehaftpflicht und ALG II

Dabei geht es auch nicht nur um die direkten Kosten, sondern die Bundesregierung ignoriert damit, dass Haustiere für viele Betroffene der – manchmal sogar letzte – Anker in die Gesellschaft sind und ihrem Alltag die so wichtige Struktur geben. Damit können Folgekosten vermieden werden. Insofern ist volkswirtschaftlich eine andere Antwort

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Landwirtschaft braucht faire Bezahlung

„Gebraucht werden dringend regionale, kooperative Lieferketten, die Produktion, Verarbeitung, Vermarktung und Verbraucherschaft wieder näher zusammenbringen. Die mit regionaler Wertschöpfung den ländlichen Raum stärken und verlässliche, langfristige wirtschaftliche Beziehungen als wichtiger erachten als maximale Profite. Landwirtschaft muss zukunftsfähige Alternativen eröffnet bekommen, diese aber auch nutzen. Die Transformation wird nur mit dem

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Verbot von Atomwaffen – weltweit!

Trotzdem ist das Verbot ein wichtiges Signal. Einige Finanzinstitute haben sich schon aus der Finanzierung von Atomwaffen zurückgezogen. Wir dürfen und werden nicht nachlassen, sondern den Druck weiter erhöhen! Und auch meine Abgeordneten-Büros im Wahlkreis zeigen Flagge – z.B. in Wittstock und Neuruppin.“, erklärt die LINKE Brandenburger Bundestagsabgeordnete Dr. Kirsten

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Tackmanns Kommentar zu „moral injuries“ in der Landwirtschaft

Denn so gut Hilfe in akuten Krisensituationen ist und selbstverständlich sein sollte, so wichtig ist es zu analysieren, ob und wenn ja welche chronischen, moralisch-ethischen Belastungen auch in der Landwirtschaft zu psychischen Erkrankungen führen können und wie diesen vorgebeugt werden kann. Es wäre gut, wenn das Bundeslandwirtschaftsministerium in diesem Sinne

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Tackmann wills wissen – moral injury in der Landwirtschaft

Liegen der Bundesregierung Studien zum Thema „moral injury“ in der Landwirtschaft – analog zur Ethik bei der Bundeswehr vor (https://wehrmed.de/fuehrung-organisation/moral-injury-moralische-verletzung-verwundbare-werte.html), wenn ja, welche Schlussfolgerungen zieht sie aus diesen, wenn nein, inwiefern wird sie solche initiieren? Hier die Antwort auf die Schriftliche Frage Nr. 1/145. Nachrichtenquelle: Read More

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Freude ja, jubeln nein

„Wenn die ortsansässige Landwirtschaft insgesamt eine Zukunftschance haben soll, müssen die strukturellen Probleme in der Lebensmittelkette und die soziale Lage in den Agrarbetrieben im Blick bleiben. Das gilt auch bei aller Bedeutung, die Agrarförderung für eine ökologischere, klimaschonendere und tierschutzgerechtere Landwirtschaft hat. Die Bundesministerin muss mutiger werden. Wir brauchen eine

Weiterlesen

Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Tackmanns Bundestagsreport – Frauen in Agrarpolitik

Gemeinsame EU-Agrarpolitik mit Risiken und Nebenwirkungen Am Mittwoch dieser Sitzungswoche ging es wieder um die zukünftige EU–Agrarpolitik. Zweifellos ein wichtiges Thema. Nicht nur für die Landwirtschaft, sondern für uns alle! Denn jetzt werden die Weichen dafür gestellt, wie in den kommenden Jahren Lebensmittel produziert werden. Und die brauchen wir zum

Weiterlesen