Heidrun Bluhm, MdB: Online-Podiumsdiskussion: Landwirtschaft zum Wohl von Mensch und Natur

Er muss Landwirt:innen die Perspektive eröffnen, mit einem angemessenen Einkommen Lebensmittel zu produzieren und gleichzeitig Felder, Wälder und Gewässer zu schützen. Wir wollen nicht über die Landwirtschaft reden, sondern mit den Landwirt:innen. Diskutieren Sie mit uns über die Zukunft der Landwirtschaft – zum Wohl von Mensch und Natur. Online-Podiumsdiskussion mit: Heidrun Bluhm-Förster, MdB, Sprecherin

Weiterlesen

Heidrun Bluhm, MdB: Online-Podiumsdiskussion: Mobilität im ländlichen Raum stärken!

Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir mit Ihnen und unseren Referent*innen darüber diskutieren, wie sich der Öffentliche Personennahverkehr im ländlichen Raum stärken lässt. Nur mit einem guten und barrierefreien Bus- und Bahnsystem können wir sicherstellen, dass alle Menschen mobil sein können und die Umwelt nachhaltig entlastet wird. Wie erreichen wir diese Mobilitätsgarantie im Landkreis? Sie sind herzlich

Weiterlesen

Heidrun Bluhm, MdB: Mecklenburg-Vorpommerns Rolle im Klimaschutz: Potenziale und Hindernisse der Energiewende

09.10.2020 – 14.00 Uhr im Gemeindezentrum Duckow 17139 Duckow, Dorfstraße 18 Programm Einführende Kurzinputs durch Klimawandel und Klimaschutz in MV Dr. Mignon Schwenke, 2.Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern und Sprecherin der Fraktion DIE.LINKE. für Umwelt, Energie und Verkehr Energiepolitik des Landes Philip da Cunha, Sprecher der SPD Fraktion für Energiepolitik, Verbraucherschutzpolitik,Netzpolitik

Weiterlesen

Reden (2./3. abschließende Lesung) in der Haushaltswoche zum Bundeshaushalt 2020

Alle Reden von Heidrun Bluhm zum Bundeshaushalt 2020 finden Sie hier. Als Berichterstatterin für die Haushalte der Ministerien für Wirtschaft und Energie, für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie für Ernährung und Landwirtschaft und Mitglied des Haushaltsausschusses redet Heidrun Bluhm in der Haushaltswoche zu allen drei Einzelplänen.Read More

Weiterlesen

Info- und Diskussionsveranstaltung in Waren: Atommüll-Endlager in der Müritzregion?

„Das Szenario, das Dirk Seifert gedanklich aufbaut, ist drastisch und nicht weit hergeholt. In einem Salzstock nahe Wredenhagen könnte sich vermutlich ab 2050 eine hochradioaktive Zukunft für die Region gründen.“ Der Nordkurier vom 31.10.2019 berichtet. „GEPLANTES ATOMMÜLLAGER IN DER SEENPLATTE – Von 1900 Castoren und großer Entschädigung Wredenhagen und der

Weiterlesen

Schnelle und unbürokratische Hilfe für den Wald dringend nötig

Was sie brauchen, ist eine unbürokratische Hilfe, vor allem um die rasante Ausbreitung von Schädlingen in betroffenen Gebieten aufzuhalten und das Schadholz aus dem Wald entfernen zu können“, erklärt Heidrun Bluhm-Förster, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Haushaltsausschuss, anlässlich des morgen stattfindenden Waldgipfels. Bluhm-Förster weiter: „Auch das Bundesamt für

Weiterlesen