Sevim Dagdelen, MdB: Militärpakt AUKUS in den Orkus

„DIE LINKE lehnt jedwede Unterstützung der von den NATO-Mitgliedern USA und Großbritannien mit Australien geschmiedeten Militärallianz AUKUS im Indopazifik ab. Der Pakt eskaliert die US-geführte Konfrontation gegen China und sichert der US-amerikanischen Rüstungsindustrie Milliardenprofite. Die Bundesregierung muss endlich aufhören, außenpolitisch wie ein Vasall der USA zu agieren und umgehend die

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Auf Kollisionskurs mit dem Völkerrecht

Bei der Verabschiedung der Fregatte „Bayern“ für die lange Seereise in Richtung China hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer Anfang August noch postuliert: „Unsere Partner vor Ort wünschen sich Unterstützung dabei, den Indo-Pazifik als Raum der Sicherheit, Stabilität und Freiheit zu erhalten. Das liegt auch in unserem ureigenen Interesse, als Verfechter einer

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: NATO-Kriegsagenturen abbauen statt ansiedeln

„DIE LINKE lehnt die Ansiedlung neuer Militäreinrichtungen wie der NATO-Cyberkriegsagentur NCIA in Bochum oder Bonn ab. Statt die Militarisierung der Rhein-Ruhr-Region weiter voranzutreiben, braucht das Metropolgebiet mit Millionen Menschen Investitionen in soziale Sicherheit, Bildung, Gesundheit und Klimaschutz“, erklärt Sevim Dagdelen, abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Dagdelen weiter:

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Missachtung des Völkerrechts durch die Fregatte „Bayern“ stoppen

„Mit dem geplanten Zwischenstopp der deutschen Fregatte ,Bayern‘ auf der Insel Diego Garcia missachtet die Bundeswehr im Auftrag der Bundesregierung internationales Recht und unterstützt die völkerrechtswidrige Besatzung durch Großbritannien und die USA. DIE LINKE fordert den Stopp der militärischen Machtdemonstration der Bundeswehr im Indischen Ozean“, erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Afghanistan-Zapfenstreich absagen und Kriegsverbrechen von NATO-Staaten aufklären

„Der Große Zapfenstreich am 14. Oktober vor dem Reichstag in Berlin gehört abgesagt. Eine Würdigung des Afghanistan-Desasters ist das völlig falsche politische Signal. Statt den katastrophalen Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr im Verbund mit der NATO zu würdigen, müssen die Kriegsverbrechen von NATO-Staaten in Afghanistan und das Versagen der Bundesregierung im Zuge des Truppenabzuges

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Fregatte „Bayern“ in Pakistan zur falschen Zeit am falschen Ort – Odyssee des deutschen Kriegsschiffs beenden

„Während in Afghanistan Menschen gegen die Unterstützung Pakistans für die Taliban auf die Straße gehen, stattet die Fregatte ,Bayern‘ Pakistan einen Ehrenbesuch ab. Die Seereise des deutschen Kriegsschiffes gestaltet sich immer mehr zu einer außenpolitischen Irrfahrt der Bundesregierung“, erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss. Dagdelen

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Mali-Abzug jetzt statt neue „Koalitionen der Willigen“

„Statt wie Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer mit neuen ,Koalitionen von Willigen‘ für neue Militärabenteuer unter EU-Flagge zu werben, muss die Bundesregierung den Abzug der Bundeswehr aus Mali in die Wege leiten. Wenn der derzeit größte Militäreinsatz der Bundeswehr mit großer Mehrheit durch die Bevölkerung abgelehnt wird, muss dies endlich als Weckruf

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Mali-Einsatz der Bundeswehr beenden

„DIE LINKE fordert die Beendigung des Bundeswehr-Einsatzes in Mali. Die internationale Militärpräsenz in dem westafrikanischen Land trägt nicht dazu bei, der Bevölkerung dort Sicherheit, Demokratie und Entwicklung zu bringen“, erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss, anlässlich des Treffens der Außen- und Verteidigungsminister der EU-Staaten in

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Diplomatische Offensive für zivile Evakuierungen – Keine Fortsetzung der gescheiterten NATO-Intervention in Afghanistan

Persönliche Erklärung nach §31 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages zur Abstimmung zum Antrag der Bundesregierung „Einsatz bewaffneter deutscher Streitkräfte zur militärischen Evakuierung aus Afghanistan“ (Drs. 19/32022) von Sevim Dagdelen, Ulla Jelpke, Heike Hänsel, Andrej Hunko, Zaklin Nastic, Andreas Wagner und Zeki Gökhan vom 25. August 2021: Die Bundesregierung ist mitverantwortlich

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Mandat der Heuchelei

Von Sevim Dagdelen Mit der Vorlage des Mandats für einen neuen Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan geht es Union und SPD allein darum, den Bundestag für den verheerenden 20jährigen NATO-Krieg am Hindukusch in Haftung zu nehmen. Über Wochen und Monate hat die Bundesregierung eine rechtzeitige Rettung gefährdeter Personen hintertrieben. Nach dem Eintreffen

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: »Wenn wir in der Regierung wären, müssten wir nun nicht vor den Taliban kriechen«

Ein Interview von Timo Lehmann SPIEGEL: Am Mittwoch wird der Bundestag über die Evakuierungsmission der Bundeswehr in Afghanistan abstimmen. Wird die Linke erstmals einem Auslandseinsatz zustimmen? Sevim Dağdelen, geboren 1975 in Duisburg, ist Obfrau der Linken-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags und Sprecherin für Abrüstungspolitik ihrer Fraktion. Sie sitzt seit 2005 für die Linke im Parlament. Dağdelen: Das Wichtigste

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Wir brau­chen den Dialog mit Demokraten in der Türkei

Frau Dağdelen, die Parlamentariergruppe will die bilateralen Beziehungen pflegen und fördern. Was für eine Bilanz der letzten vier Jahre ziehen Sie als Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe? In der vergangenen Legislaturperiode haben wir beobachten müssen, wie sich die Türkei unter Staatspräsident Erdoğan in eine islamistisch-nationalistische Diktatur verwandelt. Die Einschränkung von Meinungs-,

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: NATO-Interventionspolitik krachend gescheitert

„Die Übernahme Afghanistans durch die Taliban nach 20 Jahren NATO-Krieg und die Bilder aus Kabul zeigen auf dramatische Weise das Scheitern der westlichen Interventionspolitik unter US-Führung. Die Logik von Krieg und Regime-Change ist krachend gescheitert. Die politisch Verantwortlichen für das Kriegsdesaster sollten Verantwortung übernehmen und sich nicht davonstehlen können“, erklärt

Weiterlesen

Sevim Dagdelen, MdB: Konsequenzen aus Taliban-Vormarsch ziehen – Evakuierung einleiten

„Der Fall von Kabul an die Taliban steht unmittelbar bevor. Die Bundesregierung muss die Ortskräfte und das diplomatische Personal aus Afghanistan umgehend evakuieren. Alle Forderungen auch nach kurzfristigen neuen Truppenentsendungen zum Schutz des diplomatischen Personals sind völlig verantwortungslos“, erklärt Sevim Dagdelen, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss, nach

Weiterlesen