Zaklin Nastic, MdB: Schufa-System außer Rand und Band – Kontoeinsicht verhindern: mein Beitrag für die Freiheitsliebe

Nachdem der Bundestag sich am Donnerstag, 26. November 2020, erstmalig durch einen Antrag der Fraktion der Linken mit dem Titel „Schufa und anderen privaten Auskunfteien einen Riegel vorschieben“ (19/24451) mit dem Thema befasste, wurde der Antrag im Anschluss an die Debatte zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz überwiesen.

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Die Freiheitsliebe: Weihnachtsappell – für eine humanitäre Aufnahme Geflüchteter von den griechischen Inseln

Immernoch harren zehntausende Geflüchtete auf Lesbos aus, alle Zusagen ihre Situation endlich merklich zu verbessern wurden nicht eingehalten. 245 Abgeordnete aus allen demokratischen Fraktionen haben nun einen Weihnachtsappell verfasst, der die Aufnahme der Geflüchteten in Deutschland ermöglichen soll. Hier den ganzen Artikel lesen The post Die Freiheitsliebe: Weihnachtsappell – für eine humanitäre Aufnahme Geflüchteter

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Bündnis der Bundestagsmehrheit mit den Superreichen endlich aufkündigen!

Bundestagsrede vom 17.12.2020 DIE LINKE will Menschenrechte für Alle, und nicht nur für diejenigen, die sie sich kaufen können. Corona trifft nicht Alle gleichermaßen, sondern die Ärmsten am härtesten. Auch für den Kampf gegen das Virus brauchen wir von daher gute Arbeitsbedingungen, gerechte Löhne und eine Arbeitszeitverkürzung. Die Bundesregierung und

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Der Schutz der Menschenrechte muss Priorität haben – gerade in der Corona-Pandemie

„Das ist zynisch: Anstatt wirksame Maßnahmen zu ergreifen, damit nicht weiter die Ärmsten der Armen am meisten unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden, erhöht die Bundesregierung im aktuell diskutierten Haushalt den Bundeswehretat um weitere 1,3 Milliarden Euro. Während weltweit immer mehr Menschen hungern, humanitäre Hilfe in vielen Regionen kaum mehr

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Neues Deutschland: Tiefschlag für die Menschenrechte

Covid-19 verschärft bestehende Probleme: Kriege, Flucht und moderne Sklaverei. Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Linken, Zaklin Nastic, kritisierte als »zynisch«, dass die Bundesregierung den Bundeswehretat um 1,3 Milliarden Euro erhöhe. Stattdessen müsse die Bundesregierung »die Mittel für humanitäre Hilfe und Armutsbekämpfung weltweit deutlich aufstocken und sich für die sofortige Aufhebung von

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Amazon endlich zur Kasse bitten!

Gemeinsam mit Jeremy Corbyn, Yanis Varoufakis und 398 anderen Parlamentarier:innen fordere ich in einem offenen Brief von Amazon faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten und endlich angemessene Steuerzahlungen. Der Umweltverschmutzer und Ausbeuter Jeff Bezos, einer der größten Profiteure dieser Coronakrise, muss endlich zur Kasse gebeten werden! Weltweit bündeln

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Bundesregierung muss moderne Sklaverei endlich wirksam bekämpfen

„Laut Schätzungen des Global Slavery Index leben derzeit rund 167.000 Menschen in Deutschland in moderner Sklaverei. Die Bundesregierung trägt die Mitverantwortung für diese skandalösen Zustände. Allein am Beispiel der Fleischindustrie zeigt sich ihr sträfliches Nichtstun: In den letzten Jahren wurden Fleischbetriebe immer seltener kontrolliert, zwischen 2008 und 2018 haben die

Weiterlesen

Zaklin Nastic, MdB: Neues Deutschland: »Diese Schnüffelei ist nicht akzeptabel«

Zaklin Nastic, Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, betonte am Freitag: »Gestern noch hat meine Fraktion einen Antrag eingereicht, in dem wir fordern, Bonitätsabfragen bei Verträgen jenseits von Krediten zu verbieten. Zeitgleich dann dieser Generalangriff der Schufa auf Menschen mit wenig Geld und Einkommen. Unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit, Menschen eine zweite Chance

Weiterlesen