Christine Buchholz, MdB: Gesundheit ist keine Ware!

Kampagnenauftakt in Stadt und Kreis Offenbach

Am Dienstag den 22.09. 2020 habe ich in Offenbach und Dietzenbach gemeinsam mit Petra Heimer (Landesvorsitzende DIE LINKE.Hessen), Achim Kessler (MdB) und Saadet Sönmez (MdL) die Mitglieder der örtlichen LINKEN beim Auftakt der hessenweiten Gesundheitskampagne unterstützt. Gemeinsam haben wir in den Fußgängerzonen beider Städte, bei strahlendem Sonnenschein ein klares und lautes Signal für eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung gesetzt.

Wir brauchen eine radikale Umgestaltung unseres Gesundheitssystems.
Das war auch schon vor der Corona-Pandemie klar. Krankenhäuser werden seit vielen Jahren auf Konkurrenz getrimmt, damit Aktionäre und Teilhaber befriedigt werden können.
Jetzt dürfen die Kosten der Corona-Maßnahmen nicht an Menschen mit geringem Einkommen hängen bleiben. Das Pflegepersonal muss jetzt endlich angemessen bezahlt werden.
Unsere Forderung in Offenbach und Dietzenbach lautete:
„Schluss mit der Profitorientierung im Gesundheitswesen, Gesundheit ist keine Ware – Für eine Gesundheitsversorgung in öffentlicher Hand!“

Nachrichtenquelle: Read More