DIE LINKE.Bielefeld: Den freien Sonntag erhalten: Beschäftigte stärken statt völliger Entgrenzung!

Zudem gibt es rechtliche Bedenken. So hat das Berliner Verwaltungsgericht erst im letzten Jahr mehrere verkaufsoffene Sonntage für rechtswidrig erklärt. „Bloße wirtschaftliche Umsatzinteressen reichen für ein Aussetzen der Sonntagsruhe nicht aus. Wir werden auch weiterhin gegen jede Sonntagsöffnung stimmen“, bekräftigt Brigitte Stelze, stellvertretende Fraktionsvorsitzende die Haltung der LINKEN. Für DIE LINKE gehört der Sonntag den Kindern, Familien und Freunden. Er ist in der verdichteten Arbeit von heute außerdem wichtiger denn je als Tag der Erholung.

Nachrichtenquelle: Read More