DIE LINKE.Bielefeld: LINKE begrüßt Absage von verkaufsoffenen Sonntagen

„Statt von Anfang an die Interessen der Beschäftigten zu schützen, hat sich der Oberbürgermeister zum Sprachrohr des Handelsverbandes gemacht. Offenbar hat der Oberbürgermeister, der selbst ver.di Mitglied ist, seinen gewerkschaftlichen Kompass verloren.“

Zu begrüßen sei jedoch, dass er es nicht auf eine weitere gerichtliche Auseinandersetzung in Bielefeld hat ankommen lassen.  „Dieses Urteil lässt die Beschäftigten im Einzelhandel aufatmen. Zur Stärkung des Einzelhandels gibt es effektivere Mittel als rechtswidrige Sonntagsöffnungen. So stehen aktuell Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst und Nahverkehr an. Hohe Lohnabschlüsse kurbeln den Konsum an, wovon auch der Einzelhandel profitiert“, so Ocak.

 

Nachrichtenquelle: Read More