DIE LINKE.Bielefeld: LINKE freut sich auf Kombibad Jöllenbeck

Grundsätzlich ist der Ort auch landschaftlich attraktiv. Allerdings sieht DIE LINKE noch Nachbesserungsbedarf bei der Erreichbarkeit, vor allem mit dem ÖPNV. „Wir müssen lernen, bei jedem neuen Angebot die Erreichbarkeit auch im Sinne einer Mobilitätswende attraktiv zu gestalten“, so Bernd Vollmer, Fraktionsvorsitzender der LINKEN. „Das gilt besonders mit dem Blick auf Schulen außerhalb von Jöllenbeck.“

Im Jahr 2013 war erst ein Bürgerentscheid nötig, um Stadt und Politik zu zwingen, das Freibad Gadderbaum zu retten.
In der offiziellen Bürgerentscheid-Info der Stadt Bielefeld begründeten der Oberbürgermeister und die anderen Ratsfraktionen und Gruppen, warum sie das Freibad nicht retten wollten.
Hier: Bürgerentscheid-Info der Stadt Bielefeld aus dem Jahr 2013

Aus den Erfahrungen vom Bürgerentscheid 2013 haben jetzt alle gelernt: Der Beschluss für das Kombibad Jöllenbeck erfolgte im Rat einstimmig. GEHT DOCH !

Nachrichtenquelle: Read More