DIE LINKE.Bochum: Bochumer LINKE startet mit Rückenwind in den Wahlkampfendspurt

Mit zwei populären LINKEN, Sevim Dagdelen und Gregor Gysi, und über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie vielen Interessierten außerhalb des Kundgebungsbereichs setzt die LINKE ein starkes Zeichen für einen sozialen Kurswechsel in Bochum. In einem Interview wurden die Top 4 der Bochumer LINKEN für den Rat, Gültaze Aksevi, Horst Hohmeier, Mehriban Özdogan und Moritz Müller vorgestellt. Sie haben deutlich gemacht, was DIE LINKE konkret in Bochum verändern möchte. Zudem hat der Oberbürgermeisterkandidat der LINKEN, Amid Rabieh, seinen Plan für Bochum skizziert.

„Ich freue mich sehr über den bundespolitischen Rückenwind für den Wahlkampfendspurt. Dass so viele Bochumerinnen und Bochumer sich für unsere Kandidaten für den Rat, unseren Oberbürgermeisterkandidaten Amid Rabieh und unseren Plan für Bochum interessieren, zeigt, wie groß das Bedürfnis nach einem sozialen Kurswechsel in Bochum ist. Als LINKE haben wir klar gemacht, wie wir die massiv gestiegene Armut bekämpfen und Bochum sozial gerechter und lebenswerter in der Zukunft gestalten wollen“, erklärt Wiebke Köllner, Sprecherin der Bochumer LINKEN, anlässlich der gestrigen Wahlkampfkundgebung auf dem Dr.-Ruer-Platz. Köllner weiter:

„Wir wollen Schluss machen mit der teuren Privatisierungs- und Kürzungspolitik der letzten Jahrzehnte und setzen auf soziale Investitionen in unsere Schulen, Kitas, Schwimmbäder und den öffentlichen Nahverkehr. Viel zu lange wurde auf Sicht gefahren und im Haushalt die falschen Prioritäten gesetzt. Ich bin Gregor Gysi und Sevim Dagdelen dankbar, dass sie im Bundestag Druck für eine faire Finanzierung der Kommunen und einen Altschuldenfonds machen. Eine Stimme für DIE LINKE ist deshalb am 13. September auch ein deutliches Zeichen an die Landes- und Bundesregierung, dass sie endlich über ein gerechtes Steuersystem das nötige Geld für eine Stärkung der Kommunen bereitstellen müssen.“

Der Beitrag Bochumer LINKE startet mit Rückenwind in den Wahlkampfendspurt erschien zuerst auf DIE LINKE. Bochum.

Nachrichtenquelle: Read More