DIE LINKE.Bochum: Wahlplakat von DIE LINKE mit Nazi-Propaganda beschmiert

Unbekannte haben in Bochum Wahlplakate der LINKEN beschädigt und mit einem Hakenkreuz beschmiert.

„Wir haben deswegen Anzeige erstattet“, sagt Amid Rabieh, Sprecher und Oberbürgermeister-Kandidat der Bochumer LINKEN. „In den vergangenen Jahren hat es bereits eine Reihe rechter Angriffe auf unsere Büros gegeben. Jedoch wurden bisher in keinem der Fälle, die unsere Partei betrafen, die Täter ermittelt. Wir erwarten von den Strafverfolgungsbehörden, dass sie in solchen Fällen konsequente Aufklärungsarbeit leisten. Mit ihren Taten beweisen die Nazis, wie wichtig das Engagement gegen rechten Hass und Hetze in unserer Stadt ist – auch gerade jetzt vor den Wahlen. Wir rufen alle auf, sich weiter für eine weltoffene und solidarische Stadt einzusetzen und die Bochumer Bündnis-Kampagne „Rathaus nazifrei“ zu unterstützen.“

Der Beitrag Wahlplakat von DIE LINKE mit Nazi-Propaganda beschmiert erschien zuerst auf DIE LINKE. Bochum.

Nachrichtenquelle: Read More