DIE LINKE.Dortmund: Einladung zum Protestspaziergang gegen die OWIIIa

Die Bürgerinitiative „Schützt unseren Freiraum“ ruft zum Protestspaziergang gegen die geplante Weiterführung der Brackeler Straße (L 663n / OWIIIa) nördlich Asseln und Wickede am Samstag, 15. August um 14:00 Uhr auf.

DIE LINKE Dortmund, die sich ebenfalls gegen den Weiterbau der OWIII ausspricht, unterstützt diesen Protestspaziergang! 

Treffpunkt ist der Fabido-Kindergarten (Baedekerstraße 40) in Wickede.

Dauer des Spaziergangs ca. 3 Stunden.

Es wird die geplante Trasse einschließlich des Pleckenbrinksees und des Naturschutzgebietes Wickeder Ostholz erkundet. Fachkundige Vertreter der Bürgerinitiative und der Naturschutzverbände sowie betroffene Bürger*innen erläutern die Hintergründe und ökologischen Auswirkungen der Planung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Hier die Route des Protestspaziergangs (blau gepunktet): 

https://www.bund-dortmund.de/fileadmin/dortmund/service/meldungen/Bisuf_Spaziergang_Final.png

Für Rückfragen: Wilhelm Auffahrt (Tel. 0172 2770595)

Tipp:

Unter der Homepage 

http://bisuf.blogspot.com/

findet Ihr viel Wissenswertes über die Pläne für diese unsinnige neue Stadtautobahn.
Die Kurzform: Wertvolle Natur würde zerstört, zusätzlicher (Lkw-) Verkehr würde durch den Dortmunder Osten zur Autobahn abgeführt. 

 

Nachrichtenquelle: Read More