DIE LINKE.Europa: Europaparlament fordert gerechte digitale Bildung und Breitband als öffentliches Gut

Zur gestrigen Abstimmung des Berichts „Gestaltung der Politik im Bereich digitale Bildung“ im Europäischen Parlament sagt Martina Michels, Sprecherin von DIE LINKE und Mitglied im Kulturausschuss:

„Schon 2018 kritisierte das Europaparlament die ungenügende Weiterbildung der Lehrkräfte. Jetzt fordert das EP die Berücksichtigung vieler Aspekte digitaler, die die Mitgliedstaaten am besten schnell umsetzen sollten …
Nachrichtenquelle: Read More