DIE LINKE.Hagen: Corona verschärft Pflegenotstand

Es gibt ein Mittel gegen den Pflegenotstand und das heißt Geld. 500 Euro Gehaltsaufschlag wären das Mindeste, um in Richtung einer angemessenen Vergütung zu kommen. Damit würde der Beruf so attraktiv gemacht, dass die vielen, die aus dem Beruf ausgeschieden sind oder ihre Stunden reduziert haben, zu einer Rückkehr motiviert werden können. Im Moment passiert jedoch das Gegenteil: Die Mehrarbeit durch Corona erhöht den Druck weiter, immer mehr Kolleginnen und Kollegen scheiden aus dem Beruf aus. Der Applaus und die Einmalzahlungen haben die Lage in Deutschland nicht nachhaltig verändert. Wenn die Spirale aus Personalnot, Überlastung, Personalverlust und verschärfter Personalnot umgedreht werden soll, muss endlich richtig Geld in die Hand genommen werden. Verdient haben die Pflegekräfte das allemal.

Nachrichtenquelle: Read More