DIE LINKE.Hamburg: Großer Warnstreik Öffentlicher Dienst – Demo am Mittwoch, 24. November

Seit mehr als zwei Wochen befinden sich die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes im Warnstreik – absolut zu Recht, wie wir finden! 

„Die Arbeitgeber – darunter der SPD-Finanzsenator Dressel – versuchen, die Lasten der Corona-Krise auf die Arbeitnehmer:innen abzuwälzen. Das ist insbesondere in Zeiten hoher Inflation unverantwortlich. Wir erwarten vom Hamburger Senat ein Eintreten für ein kräftiges Lohnplus seiner Beschäftigten“, meint dazu David Stoop, gewerkschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft.

Am Mittwoch, 24. November, gibt es den nächsten Höhepunkt mit einer Demonstration durch Hamburg. Zur Unterstützung der Streikbewegung wollen wir uns an der Demonstration beteiligen – seid ihr dabei?

  • 11.00 Uhr Kundgebung auf der Straße St. Pauli Fischmarkt
  • 12.00 Uhr Demonstration
  • 13.00 Uhr Abschlusskundgebung – Gewerkschaftshaus

Nachrichtenquelle: Read More