DIE LINKE.Leverkusen: Ratsgruppe Die Linke.Lev erwirkt Änderung der Leihverträge für Schüler-iPads

Auch in Leverkusen wurde für Schülerinnen und Schüler (SuS) die Möglichkeit geschaffen, sich über die Schule ein iPad für das digitale Lernen zu leihen. Dies ist zu begrüßen, allerdings sah der ursprüngliche Vertrag vor, dass die Leihgeräte jeden Tag mit dem Internet verbunden werden müssen, was mit notwendigen Updates begründet wurde aber wohl mehr der Kontrolle der Nutzung dienen sollte. Bei Nichteinhaltung dieser Nutzungsbedingung, wäre das iPad wieder abzugeben und etwaige daddurch entstehende Kosten hätten von den SuS bzw. deren Eltern getragen werden müssen. Das dies gerade Familien abschrecken könnte, die sich kein iPad leisten können und deshalb gerade auf das Angebot angewiesen sind, wurde bei der Ausfertigung der Verträge wohl nicht bedacht. Ein tägliches Einloggen der Geräte ist unter der Woche und während der Schulzeit eher nicht problematisch aber während der Ferien und am Wochenende nicht immer möglich bzw. nur unter Einbezug Dritter möglich, weshalb die Ratsgruppe mit einem Antrag gefordert hat, von dieser Bedingung abzusehen. Dies wurde dann auch auf der letzten Ratssitzung beschlossen.

Nachrichtenquelle: Read More