DIE LINKE.Mecklenburg-Vorpommern: 8. März als Feiertag – ist notiert!

Der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter, begrüßt den Beschluss der SPD in ihrem Wahlprogramm, den Internationalen Frauentag in Mecklenburg-Vorpommern zu einem gesetzlichen Feiertag zu machen:

„Noch vor zwei Jahren sah die SPD keinen Anlass und keinen gesellschaftlichen Konsens für einen solchen Feiertag. So heißt es in der Antwort der Landesregierung auf meine Kleine Anfrage.

Wir werden sehen, ob den Worten auch Taten folgen. In meiner Liste mit Themen für mögliche Gespräche nach der Wahl ist dieser Punkt jedenfalls fest verankert. Aber eines ist heute schon klar: Bleibt es bei der Großen Koalition, bleibt das Versprechen der SPD eine Worthülse.“

Nachrichtenquelle: Read More