DIE LINKE.Mecklenburg-Vorpommern: Alten- und Pflegeheime umgehend besser vor Corona schützen

Zum aktuellen Corona-Infektionsgeschehen in Alten- und Pflegeheimen erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin:

„Meine Fraktion fordert die Landesregierung auf, umgehend eine Task-Force zu bilden und mit den Landkreisen und kreisfreien Städten zu beraten, wie die Eintragung von Corona-Infektionen in Alten- und Pflegeheime endlich wirksam unterbunden werden kann.

Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass die von Anfang an besonders gefährdeten Seniorinnen und Senioren von den Infektionen besonders betroffen und die Heime letztendlich für die Inzidenz in einem ganzen Landkreis oder einer kreisfreien Stadt maßgeblich sind.

Die Eintragung der Infektionen in Alten- und Pflegeheime muss umgehend unterbunden und durch Nach- und Rückverfolgung ursächlich analysiert werden. Auch wenn es inzwischen bereits Impfungen in vielen Heimen gab, bleiben Senioren und Personal ohne Impfung auch weiterhin gefährdet, insbesondere auch Heime, in denen die Impfung noch nicht angekommen ist.“

Nachrichtenquelle: Read More