DIE LINKE.Mecklenburg-Vorpommern: Klarheit schaffen und Beratung im Landkreis VG für 2021 sichern

Zu den offensichtlich nach wie vor ungeklärten Förderbedingungen für die soziale und die gesundheitliche Beratung im Landkreis Vorpommern-Greifswald für das Jahr 2021 erklärt Torsten Koplin, der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern:

„Unsere Kritik an den ungeklärten Förderbedingungen und -verfahren für die soziale und die gesundheitliche Beratung im Land für das Jahr 2021 hatte die Landesregierung Mitte Oktober noch mit dem lapidaren Hinweis abgetan, dass alles so bliebe wie 2020 und die Träger der Beratungsstellen das auch wüssten.

Nun, zwei Monate später, ist offensichtlich immer noch nicht klar, wie die Projekte im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Jahr 2021 gefördert werden, nachdem die Sondervereinbarung mit dem Land am 31.12.2020 endet.

Meine Fraktion fordert die Landesregierung und den Landrat des Kreises Vorpommern-Greifswald auf, umgehend Klarheit zu schaffen und die Träger der Beratungsstellen mindestens auf dem Niveau des Jahres 2020 zu fördern. Alles andere wäre ein grober Vertrauensmissbrauch, der einmal mehr auf dem Rücken der Beschäftigten und der Träger dieser wichtigen Projekte ausgetragen werden würde.“

Nachrichtenquelle: Read More