DIE LINKE.Mühlheim/Ruhr: Stadtteilbibliotheken sind Begegnungs- und Bildungsstätten für alle.

Gerade die Kooperation von Kitas und Schulen machen sie zu wichtigen Bildungseinrichtungen. Diese zu schließen ist ein enormer Verlust nicht nur als Bildungsstätte für Kinder und Jugendliche, sondern auch als Begegnungsstätte für unterschiedliche Aktivitäten“.

Die Stadtverordnete der Linken Andrea Mobini macht deutlich: “Dass die Schwarz Grüne Kooperation im Rat, gerade bei bildungsrelevanten Projekten ihre Kürzungen durchzieht, ist auch ein fatales Zeichen für die Zukunftsperspektiven der vielen Kinder und Jugendlichen die diese Stadtteilbibliotheken nutzen, aber auch gegenüber aller Bürger:innen die, die Stadtteilbibliotheken seit Jahren unterschiedlich in Anspruch nehmen.
Der Vorschlag, Mitarbeitende durch Ehrenämtler:innen zu ersetzen, ist nicht hinnehmbar, dass Ehrenamt ist nicht dazu da Fachstellen zu ersetzten, die hier dringend notwendig sind, um diese Aufgaben fachgerecht zu bewältigen.
Wir rufen alle Mülheimer:innen auf das Bürgerbegehren zu unterstützen

Nachrichtenquelle: Read More