DIE LINKE.Niedersachsen: 5 Millionen Masken für Lehrer*innen – LINKE. Niedersachsen: Es freut uns, dass das Kultusministerium aus dem Corona-Dornröschenschlaf aufgewacht ist

Zur Verteilung von 5 Millionen Schutzmasken an die Schulen äußert sich Heidi Reichinnek, Landesvorsitzende der LINKEN Niedersachsen: „Dass die Schulen jetzt endlich mit Schutzmasken ausgestattet werden, unterstützen wir natürlich – nicht zuletzt die GEW forderte diese Maßnahme seit Monaten gebetsmühlenartig. Wir hoffen, dass die Masken entgegen der Verlautbarung nicht nur den Lehrer*innen, sondern allen Mitarbeitenden in den Schulen zur Verfügung gestellt werden. Viel zu oft hat man das Gefühl, dass andere Beschäftigte in den Schulen gar nicht gesehen werden. Innenminister Pistorius und Kultusminister Tonne hätten sich auch nicht unbedingt an dem Sprichwort ‚gut Ding will Weile haben‘ orientieren, sondern schon viel früher aktiv werden müssen. Das rot-rot-grün regierte Bremen hat bereits vor Wochen Masken an alle Einwohner*innen verschickt.“

Reichinnek weiter: „Zudem muss allen Beteiligten klar sein, dass die Verteilung von Masken noch kein ausreichendes Konzept darstellt, um Schulen wieder zu öffnen – noch immer fehlen flächendeckende Schnelltest und vor allem Impfungen für das gesamte Personal in den Schulen ebenso wie Luftfilteranlagen und Trennwände. Nur so kann schrittweise im Rahmen eines Wechselmodells Unterricht wieder möglich werden. Wir hoffen, dass die Maskenlieferung ein Zeichen dafür ist, dass Kultusminister Tonne aus dem Corona-Dornröschenschlaf erwacht ist und sich jetzt mit voller Kraft für ein umfassendes Gesundheitskonzept für Schulen einsetzt!“

Nachrichtenquelle: Read More