DIE LINKE.NRW: Für ein Ende der völkerrechtswidrigen Blockade gegen Kuba

Wagner weiter: „Immer mehr Menschen erkennen den Wert des kubanischen Gesundheitssystems, von dem wir auch in Deutschland noch lernen können. Das Recht auf eine bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung ist ein universelles Menschenrecht. Die von den USA ausgehende Sanktions- und Blockadepolitik ist hingegen ein Verbrechen an der kubanischen Bevölkerung. Die Linke begrüßt die Petition für ein Ende der völkerrechtswidrigen Blockade Kubas, die unter anderem von Konstantin Wecker, Herta Däubler-Gmelin, Volker Schlöndorff und Wim Wenders unterstützt wird.“

Nachrichtenquelle: Read More