DIE LINKE.NRW: NRW hat mehr Platz: 220 Geflüchtete aufzunehmen, ist nur ein Lippenbekenntnis

„Die Landesregierung hält dabei nicht einmal ihre eigene Zusage ein, 500 Menschen aufzunehmen, weil sie sich nicht mit der Bundesregierung anlegen will. Doch bereits diese Zusage entspricht weder den Möglichkeiten von NRW noch den Bedürfnissen der Menschen, in NRW stehen tausende Unterkünfte leer. Die Landesregierung muss der griechischen Regierung anbieten so viele Menschen aufzunehmen, wie freie Plätze in NRW vorhanden sind“, fordert El-Khatib.

Nachrichtenquelle: Read More