DIE LINKE.Paderborn: Wir trauern um Dieter Bursch

Noch Ende September wirkte er bei der Vorbereitung der neuen Ratsfraktion mit und ließ sich als sachkundiger Bürger für den Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr aufstellen. Dieser Ausschuss lag ihm besonders am Herzen. Mit Dieter verlieren wir einen Freund und Genossen der ersten Stunde im Kreis Paderborn und in Bad Lippspringe. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der LINKEN im Jahr 2007. Für ihn standen immer die Menschen im Vordergrund und entsprechend setzte er sich auch für sie immer ein. Egal ob als Betriebsrat bei Germania, als gestandener Gewerkschafter der IG Metall oder eben in der Partei DIE LINKE.

Die  gemeinsame Zeit im Stadtrat von 2009 bis 2020, der Kampf für den Erhalt der alten Auguste-Viktoria-Klinik, das Engagement für einen Nationalpark Senne und die vielen Wahlkämpfe seit 2007 – all das wird in ständiger Erinnerung in unseren Herzen bleiben, weil es auch immer mit seinem Namen verbunden sein wird.

Darüber hinaus engagierte sich Dieter viele Jahre aktiv im Ballspielverein Bad Lippspringe 1910 e.V. In den letzten Jahren traf man Dieter in den Sommermonaten auch regelmäßig morgens als Frühschwimmer im Freibad.

Einer unserer festen Anker wurde gekappt. Wir werden ihn sehr vermissen.

Er hinterlässt neben Ehefrau Gerda Bursch, acht Stiefkinder und seinen Sohn Detlef Bursch.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, den 2. Dezember, um 14:00 Uhr auf dem Waldfriedhof  in Bad Lippspringe statt. Jede*r ist herzlich eingeladen. Die Teilnehmer*innen finden sich zu 14:00 Uhr vor der Friedhofskappelle ein. Das Tragen von Masken und die Einhaltung des Abstandes sind obligatorisch.

 

Die Ratsfraktion und der Ortsverband DIE LINKE. Bad Lippspringe

Nachrichtenquelle: Read More