DIE LINKE.Sachsen-Anhalt: Farbbeutelangriff auf das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Kerstin Eisenreich in Querfurt

In der Nacht zum Sonntag wurde das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Kerstin Eisenreich in Querfurt mit Farbbeuteln angegriffen. Dazu erklärt Kerstin Eisenreich:

»Der Farbbeutelangriff auf mein Bürgerbüro steht in einer langen Reihe von Vorkommnissen, die uns im ganzen Land seit Jahren begegnen und Ausdruck eines gesellschaftlichen Klimas der Verrohung sind. Die Symptome dieser gefährlichen Entwicklung reichen von der Beschädigung von Wahlplakaten bis hin zu Angriffen auf offener Straße, wie jüngst bei einer Bürgersprechstunde meiner Kollegin Christina Buchheim in Köthen.«

Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt, ergänzt:

»Für uns steht fest: Wir lassen uns von solchen Angriffen nicht einschüchtern. Im Gegenteil: Sie sind für uns gleichermaßen Ansporn und Mahnung, wie wichtig das Engagement für Menschenwürde, Demokratie und Toleranz ist.«

Nachrichtenquelle: Read More