DIE LINKE.Sachsen-Anhalt: #WeRemember

Am 27. Januar 2021 jährt sich zum 76. Mal der Tag der Befreiung des Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee. Mit der Proklamation des Bundespräsidenten Roman Herzog am 3. Januar 1996 ist der 27. Januar in Deutschland der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Vereinten Nationen erklärten den Gedenktag 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust.

Landesvorsitzender Stefan Gebhardt: »Es ist der Tag des Erinnerns und des Mahnens, welchem konkretes Handeln folgen muss. Wir Gedenken den unzähligen Opfern des Holocaust. Unser aller Auftrag ist es, wachsam zu sein. Die Verpflichtung lautet, jeder Form von Ausgrenzung, Stigmatisierung, Rassismus und Antisemitismus klar zu widersprechen und zu widersetzen. Dies ist Auftrag und Verpflichtung aller.«

Auch in diesem Jahr wird DIE LINKE in Sachsen-Anhalt an vielen Orten im Land der Opfer still gedenken.

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Nachrichtenquelle: Read More