DIE LINKE.Siegen-Wittgenstein: Kundgebung zur Rentenpolitik in Bad Berleburg

Am 21.08.2021 fand in Bad Berleburg eine Kundgebung zum Thema „Rente“ organisiert durch den OV DIE LINKE. Wittgenstein statt. Die Veranstalter freuten sich zu dieser Ekkard Büdenbender, Direktkandidat und Sprecher des KV DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein als Redner begrüßen zu dürfen. Dieser stellte mit seiner eindrucksvollen Rede den Teilnehmern der Veranstaltung vor, welche Forderungen DIE LINKE. zur Vermeidung einer Altersarmut hat. So fordert DIE LINKE.:

  • eine gesetzliche Rente, die den Lebensstandard wieder sichert, für alle Menschen in Ost und West gleichermaßen
  • die Rücknahme der Rentenkürzung und Senkung der Regelaltersgrenze
  • eine Anhebung des Rentenniveaus auf 53 Prozent, dies sofort
  • die Aufwertung der Renten von allen Menschen, die zu Niedriglöhnen arbeiten
  • eine Mindestrente von 1200,00 Euro
  • die Einzahlung Aller in eine gesetzliche Rente, auch BeamtInnen, Abgeordnete, FreiberuflerInnen, usw.
  • eine Aufhebung der willkürlichen Begrenzung der Altersversorgung verschiedener DDR-BürgerInnen

Der OV DIE LINKE. Wittgenstein kündigt schon jetzt weitere Veranstaltungen im September 2021 in Wittgenstein an. Genaue Termine werden unter anderem über die örtliche Presse entspechend bekannt gemacht.

Nachrichtenquelle: Read More