DIE LINKE.Siegen-Wittgenstein: Pressemitteilung: Gesundheitsgefährdende Schwermetalle im Kreuztaler Boden

In einer Pressemitteilung des „Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI)“ und der Tagespresse ist davon die Rede, dass in einer Art „Erdwall“, den die Krombacher Brauerei in Kreuztal aufgeschüttet hat, für Mensch, Tier und Natur gesundheitsgefährdende Schwermetalle abgelagert werden, die die zulässigen Grenzwerte um ein Vielfaches überschreiten.

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Siegen-Wittgenstein forderte eine Stellungnahme der Kreisverwaltung auf der Sitzung des Umweltausschusses am Montag, 15.06.2020 sowie im Kreisausschuss/Kreistag am morgigen Freitag, 19.06.2020. „Wir erwarten eine umfassende Aufklärung des Sachverhaltes und insbesondere, inwieweit die in der Öffentlichkeit genannten Belastungswerte zutreffend sind und inwieweit die Kreisverwaltung in die Verfahren zur Genehmigung dieses „Erdwalls“ eingebunden war“, schließt Ullrich Georgi, Fraktionsvorsitzender und Mitglied des Kreistags.


Nachrichtenquelle: Read More