DIE LINKE.Solingen: Menschen mit Migrationshintergrund eine Stimme im Bundestag geben!

Auf ihrer Wahlveranstaltung am 30. Mai haben die Mitglieder der LINKEN für den Wahlkreis 103 den 31 Jahre alten Shoan Vaisi gewählt. Der gebürtige Iraner floh als politisch Verfolgter vor 10 Jahren über die Türkei und Griechenland nach Deutschland. Der Familienvater arbeitet als Sozialarbeiter in Essen und schreibt seine Bachelorarbeit an der Uni Bochum. Vaisi sieht seine Kandidatur auch als Zeichen, um endlich Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte eine Stimme im Bundestag zu geben. Dass dies etwas Besonderes ist, zeigen die vielen Berichte über seine Kandidatur, die bereits in überregionalen Medien erschienen. Bereits am Dienstagabend erscheint auf arte erneut ein Bericht über Vaisis Kandidatur.

„Ich möchte natürlich mit meiner Kandidatur Flüchtlingen und MigrantInnen eine Stimme geben. Darüber hinaus ist es mir ein großes Anliegen meine Erfahrungen aus der Sozialen Arbeit mit benachteiligten Kinder und Jugendlichen in die politische Arbeit einzubringen.“

Shoan Vaisi kandidiert nicht nur als Direktkandidat im Wahlkreis 103, sondern auch auf Platz 12 der Landesliste und hat somit auch Chancen, über die Zweitstimme in den Bundestag einzuziehen.

Nachrichtenquelle: Read More