DIE LINKE.Thüringen: Den Blick nach vorne

Am 19.10. trafen sich über sechzig Genossinnen und Genossen zu einer Online-Basiskonferenz, um mit der stellvertretenden Parteivorsitzenden Martina Renner und den beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Heike Werner und Steffen Dittes über den Ausgang der Bundestagswahl und die Lehren für Thüringen zu sprechen.

Knapp drei Stunden diskutierten die Teilnehmenden über die Inhalte von Wahlprogramm und Wahlplakaten und die Frage, warum die Themen der LINKEN im Bundestagswahlkampf, der streckenweise wie ein Dreikampf zwischen CDU, SPD und Grünen wirkte, wenig durchdringen konnten. Der Einfluss des heterogenen Abstimmungsverhaltens zum Afghanistan-Einsatz kurz vor der Wahl wurde genauso diskutiert wie die kurze Zeit, die das Spitzenpersonal hatte, um sich einzugrooven.

Insgesamt war die Stimmung sehr konstruktiv und mit jeder Redner*in wurde die Stimmung wieder selbstbewusster und kämpferischer. Zum Landesparteitag am 20. und 21. November in Bad Blankenburg wird diese Diskussion zur Generaldebatte im großen Plenum fortgesetzt und der neue Landesvorstand mit den Lehren aus diesen Diskussionen mit der Parteibasis arbeiten.

Nachrichtenquelle: Read More