DIE LINKE.Wesel: LINKE fragt nach Überstundenentwicklung bei der Kreisverwaltung

Aber auch zusätzliche Hygienemaßnahmen bei Reinigungsarbeiten sowie die Ausstattung von Mitarbeiter*innen mit der Technik für das ‚Mobile Arbeiten‘ durch die IT-Abteilung sowie die Abwicklung der Kommunalwahlen seien in 2020 besondere Herausforderungen.

„Es muss gewährleistet sein, dass Überstunden auch zeitnah wieder abgebaut werden können, und Überstunden sind nicht dazu da, strukturellen Personalmangel auszugleichen“, so Tim Rybus. Von daher werde DIE LINKE die Antworten der Verwaltung zu den angefallenen Überstunden sorgsam auswerten. Gegebenenfalls sei in bestimmten Bereichen eine weitere Personalaufstockung erforderlich, so Tim Rybus.  

Die Anfrage kann hier nachgelesen werden. 

Nachrichtenquelle: Read More