Doris Achelwilm, MdB: Demo in Bremerhaven gegen US Defender Europe 2020 – für Abrüstung, Dialog und Entspannungspolitik

Mit der Militär-Operation US Defender Europe 2020 werden aktuell bis zum Sommer 37.000 Soldat*innen plus Gerät für Übungszwecke und zur Machtdemonstration von Nato-Zielen wie „readiness“ (Bereitschaft) und „reinforcement“ (Verstärkung) quer durch Europa verlegt. Vor etwa drei Jahren fand über die Drehscheibe Bremerhaven eine ähnliche Truppenverlegung statt, wenngleich der Maßstab der aktuellen Operation noch großspuriger ist. Das sagt einiges.

Auch Geschichtsvergessenheit zieht sich mit der gängigen Militarisierung weiter durch. 75 Jahre nach Befreiung Europas vom Faschismus, in Zeiten, die auf vielen Ebenen destruktiv sind, braucht es andere Signale als die Beteiligung Deutschlands am „Defender 2020“.

Wir haben heute in Bremerhaven für Abrüstung, Dialog und Entspannungspolitik demonstriert. Eine ungleiche Auseinandersetzung, aber nötig.

Mit der Militäroperation US Defender Europe 2020 werden aktuell bis zum Sommer 37.000 Soldat*innen plus Gerät für Übungszwecke und zur Machtdemonstration von Nato-Zielen wie „readiness“ (Bereitschaft) und „reinforcement“ (Verstärkung) quer durch Europa verlegt. 75 Jahre nach Befreiung Europas vom Faschismus braucht es andere Signale als die Beteiligung Deutschlands am „Defender 2020“.
Nachrichtenquelle: Read More