Dr. André Hahn, MdB: Gregor Gysi zu Gast in Pirna

Linke-Urgestein Gregor Gysi, der bereits im Wahlkampf 1990 in einem roten PDS-Trabant durch Pirna kurvte, unterstützte auch 2021 den Wahlkampf der LINKEN und damit zugleich André Hahn als Direktkandidaten im Wahlkreis 158 (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge).
Er ist sehr dankbar, dass er auf seine Einladung hin vor seinem Termin in Dresden auch noch in Pirna Station gemacht hat. Sie kennen sich inzwischen ja seit drei Jahrzehnten, und André Hahn hofft sehr, dass sie auch im nächsten Bundestag gemeinsam für linke Positionen streiten können.
Die Gäste aller Altersklassen auf dem gut besuchten Marktplatz in Pirna spendeten Gregor viel Beifall: für ungebrochene Kampfeslust gegen soziales Unrecht, seine Spitzzüngigkeit gegen die Herrschenden, seine Unerbittlichkeit gegenüber Kriegstreibern und Kriegsgewinnlern. So lange die Ost-West-Angleichung nicht vollzogen ist, wird man mit Gregor Gysi noch in der Politik rechnen müssen, kündigte er an.
André Hahn bekam von ihm zum Abschluss seiner Rede ein Kompliment der besonderen Art: „André Hahn gehört zu unseren engagiertesten Abgeordneten, den wir auch im nächsten Bundestag brauchen, nicht zuletzt deshalb, weil er nervt!“ Damit meinte er die Regierenden und sein Agieren im Geheimdienst-Kontrollausschuss.
In seinen Augen muss genau das ein linker Oppositionspolitiker leisten. Er will weiterhin unbequem sein und auf der Seite der Schwächeren stehen.

Der Beitrag Gregor Gysi zu Gast in Pirna erschien zuerst auf Dr. André Hahn.

Nachrichtenquelle: Read More