Dr. André Hahn, MdB: GRÜNBUCH 2020 zur Öffentlichen Sicherheit erschienen

Das GRÜNBUCH 2020 wurde am 14.12.2020 veröffentlicht. Fachleute aus der Öffentlichen Sicherheit haben hier Handlungsbedarfe bei der Prävention von Pandemien, bei der Anpassung an den Klimawandel sowie beim Schutz vor Risiken im digitalen Raum und der Organisierten Kriminalität dargelegt.

Das GRÜNBUCH 2020 wurde von fünf Bundestagsabgeordneten – André Hahn (DIE LINKE), Michael Kuffer (CDU/CSU), Dr. Irene Mihalic (Bündnis 90/Die Grünen), Susanne Mittag (SPD) und Benjamin Strasser (FDP) – parteiübergreifend herausgegeben.

„Was sich durch die Empfehlungen im GRÜNBUCH 2020 wie ein roter Faden zieht, sind Vorsorge, Planung und langfristige Strategien mit Hartnäckigkeit bei der Umsetzung“, erläutert der Vorsitzende des ZOES-Vorstandes, Albrecht Broemme.

Die Autorinnen und Autoren treten für konsequentes präventives Handeln ein. Sie appellieren, mehr Anstrengungen bei Analyse, Strategie, Planung und Übung zu unternehmen. Darüber hinaus sehen sie neue Forschungsbedarfe und empfehlen alternative Ansätze wie sogenannte Reallabore.
Das Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V. (ZOES) fördert den parteiübergreifenden Diskurs über Rollen, Verantwortung und Ziele der Gesellschaft, des Staates und der Wirtschaft in der Öffentlichen Sicherheit.
Gedruckte Exemplare können über die Geschäftsstelle des ZOES bestellt werden, zur digitalen, barrierefreien Fassung geht es hier: Download.

Der Beitrag GRÜNBUCH 2020 zur Öffentlichen Sicherheit erschienen erschien zuerst auf Dr. André Hahn.

Nachrichtenquelle: Read More