Dr. Diether Dehm, MdB: Schluss mit dem ideologischen Impf-Spahnsinn!

impf spahnsinn 400Wie viele Menschenleben wurden verspielt, seit der Erstzulassung von Sputnik V im August 2020? Also seit Spahn und die EU Hand in Hand mit den NATO-Medienmachern den hervorragenden russischen Impfstoff zunächst verunglimpft und dann totgeschwiegen haben?

Seit meiner Sputnik-Impfung in Moskau haben mir etliche Menschen – deckungsgleich mit den Umfrage-Mehrheiten „pro Sputnik V“ – geschrieben, dass sie für das Ausgrenzen von Sputnik durch die Bundesregierung keinerlei Verständnis hätten. Einerseits wird allabendlich in der Priorisierungsdebatte der Mangel an Impfstoffen beklagt; andererseits wird Sputnik von NATO-Medien (TAZ, DER SPEICHEL etc.) totgeschrieben oder -geschwiegen.

Heimlich still und leise hat nun das EU-Parlament beschlossen, zumindest EU-Bürgern, in deren Heimatstaaten Sputnik V zugelassen ist, EU-Reisefreiheit zu gewähren. Nachdem sogar Söder das Verschleppen von Sputnik „aus ideologischen Gründen“ öffentlich beklagt hatte.

Aber das ist zu wenig! Deutschland muss Sputnik umgehend zulassen. Und zwar notfalls im Alleingang!

Darum bereite ich eine Klage gegen Spahn und gegen die Ungleichbehandlung von Biontec- und Sputnik-Geimpften vor.

Nachrichtenquelle: Read More