Dr. Kirsten Tackmann, MdB: Milcherzeugende nicht dem Markt opfern

„Nach fast 16 Jahren im Deutschen Bundestag habe ich viele Krisensituationen miterlebt, besonders häufig und dramatisch bei der Milcherzeugung. Während die Molkereikonzerne auch während der Krisen stabil Profite einfuhren, mussten die Milchviehhaltenden noch Geld zur Arbeit mitbringen. Damit muss endlich Schluss sein. Der Milchsektor muss aus sozialer, aber auch ökologischer Verantwortung endlich krisenfest gemacht werden, denn er ist nicht nur Lebensmittelversorger, sondern beispielsweise auch ein wichtiger Teil der Sicherung des Dauergrünlands. Ohne eine solidarische, nachfrageorientierte Milchmengensteuerung wird es nicht gehen. Das Marktungleichgewicht zwischen Erzeugern und Verarbeitern braucht ein gemeinwohlorientiertes Kartellrecht, das Oligopol-Strukturen in der Verarbeitung und Vermarktung unterbindet.“

F.d.R. Christian Posselt

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Pressesprecher: Michael Schlick, Tel. 030/227-500 16,  Mobil 0172/373 13 55
Telefax 030/227-568 01, pressesprecher@linksfraktion.de, www.linksfraktion.de

Nachrichtenquelle: Read More