Fachgespräch: Cuba vs. Corona: Internationale Solidarität und sozialistische Gesundheitspolitik

Online-Fachgespräch, Dienstag, 16. Juni 2020, 18:30 – 20:00

Kuba ist in der Corona-Krise in aller Munde: Während die Gesundheitssysteme selbst hochentwickelter Länder zusammenbrechen, entsendet der sozialistische Karibikstaat medizinisches Fachpersonal in besonders betroffene Regionen der Welt, unter anderem nach Norditalien. Dort leisten die Ärztinnen und Ärzte der Brigade Henry Reeve seit dem 22. März dringend benötigte Hilfe. Kubas medizinischer Internationalismus blickt auf eine lange Geschichte zurück, die »Armee der weißen Kittel«, wie sie Fidel Castro einst nannte, ist weltberühmt.

Doch auch auf der Insel selbst zeitigt der entschlossene und effiziente Kampf gegen den Corona-Virus Erfolge: Die täglichen Neuinfektionen sind im einstelligen Bereich, dank der kollektiven und koordinierten Anstrengung des Gesundheitssystems und der ganzen Bevölkerung. Gleichzeitig verschärft die US-Regierung ihre Blockade- und Sanktionspolitik gegen Kuba.

Welche Erfahrungen machen die kubanischen Ärztinnen und Ärzte auf ihrer Mission in Italien? Was bedeutet Kubas Solidaritätsarbeit für die internationale Zusammenarbeit? Wie funktioniert der Kampf gegen den Corona-Virus in Kuba selbst? Was können wir in Deutschland von Kubas nicht-profitorientiertem Gesundheitssystem lernen?

Gäste:

Dr. Cristina Luna Morales, Ärztin und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des kubanischen Parlaments

Ärztin/Arzt der Brigade »Henry Reeve« aus dem Einsatz in Norditalien

Eva-Maria Schreiber, MdB und Obfrau für die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Heike Hänsel, MdB und Vorsitzende des Arbeitskreises Internationale Politik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Sylvia Gabelmann, MdB und Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und im Unterausschuss für Globale Gesundheit für die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Infos zur Anmeldung und Technik:

Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist die Installation der Videosoftware Alfaview erforderlich. https://app.alfaview.com/#/downloads.

Eine Anmeldung ist namentlich mit Angabe der E-Mail-Adresse bis zum 14. Juni 2020 über die Homepage www.linksfraktion.de/termine oder per E-Mail an veranstaltung@linksfraktion.de mit dem Betreff »Kuba« erforderlich.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung werden Ihnen die Zugangsdaten übermittelt.

Online-Fachgespräch, Dienstag, 16. Juni 2020, 18:30 – 20:00 Kuba ist in der Corona-Krise in aller Munde: Während die Gesundheitssysteme selbst hochentwickelter Länder zusammenbrechen, entsendet der sozialistische Karibikstaat medizinisches Fachpersonal in besonders betroffene Regionen der Welt, unter anderem nach Norditalien. Dort leisten die Ärztinnen und Ärzte der Brigade Henry Reeve seit dem 22. März dringend benötigte … Weiterlesen Fachgespräch: Cuba vs. Corona: Internationale Solidarität und sozialistische GesundheitspolitikRead More